Micam in Mailand

Italien: Schuhindustrie hofft auf Trendwende

Annarita Pilotti ist Vorsitzende des Verbands der italienischen Schuhhersteller. (Foto: Assocalzaturifici)
Annarita Pilotti ist Vorsitzende des Verbands der italienischen Schuhhersteller. (Foto: Assocalzaturifici)

Die italienischen Schuhhersteller haben 2017 mehr Schuhe produziert als im Vorjahr. Zuvor war die Produktionsmenge drei Jahre in Folge gesunken.

Im Rahmen der Micam in Mailand hat der Verband der italienischen Schuhindustrie Zahlen zur Geschäftsentwicklung 2017 vorgelegt. Gesicherte Daten liegen allerdings erst für den Zeitraum Januar bis Oktober vor. Demnach legte die Produktionsmenge um 1% auf 189,5 Mio. Paar Schuhe zu. Positiv entwickelte sich auch der Export. Hier konnte ein Anstieg in der Menge um 1,3% und im Wert um 3,5% verzeichnet werden. Deutschland ist nach Frankreich und der Schweiz der drittwichtigste Abnehmer von Schuhen made in Italy. Die Ausfuhren aus Italien nach Deutschland legten um 2,5% im Wert zu. Dem gegenüber stand jedoch ein Rückgang um 2,3% bei der Paarzahl.

„Wir sehen moderate Anzeichen für einen Aufschwung“, erklärte Annarita Piloti, Vorsitzende des Industrieverbands Assocalzaturifici in Mailand. Allerdings gebe es keinen Anlass für Euphorie. „Wir befinden uns zwar auf dem richtigen Weg, ein nachhaltiger Aufschwung ist allerdings noch nicht zu erkennen.“

Helge Neumann / 12.02.2018 - 21:04 Uhr

Helge Neumann / 12.02.2018 - 21:04 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Weitere Nachrichten

Franchise-System der ANWR

Quick Schuh startet ein eine neue Ära

Neuer Auftritt. Am 19. Februar waren Quick Schuh-Händler zum Partnertag in Mainhausen eingeladen. Konzeptleiter Pedro David Mastrorilli und die Marketingverantwortliche Nicole Wesner führten die etwa 120 Gäste aus 60 Partnerunternehmen durch das Programm, bei dem alle Bausteine der neuen Quick Schuh vorgestellt wurden.


ERIX-Auswertung 1. Februar-Dekade

ERIX: Schuhhandel verzeichnet ein klares Plus

Die Umsätze im Schuhhandel legten in der ersten Februar-Dekade um 8,96% zu.


Außenwirtschaft

AVE sieht den Außenhandel bedroht

Die Außenhandelsvereinigung des Deutschen Einzelhandels (AVE) beobachtet die aktuellen handelspolitischen Drohkulissen, die von den USA, aber auch in Reaktion von der Europäischen Kommission aufgebaut werden, mit großer Sorge.


ANWR Campus Starter Basic

ANWR will Kundenbindung ausbauen

Während der Messe Campus Starter in Mainhausen präsentierten Fritz Terbuyken und Michael Decker aktuelle Zahlen und Informationen der Verbundgruppe.


Markenranking: Die Top 50 der ANWR-Lieferanten

Im Rahmen der ANWR Campus Starter Basic veröffentlichte die Mainhausener Verbundgruppe die Top 50 Lieferanten der ANWR.