HBC baut Komplex um

Kaufhof-Zentrale in Köln verkauft

Die Kaufhof-Zentrale in Köln. (Foto: Galeria Kaufhof)
Die Kaufhof-Zentrale in Köln. (Foto: Galeria Kaufhof)

Das Unternehmen Swiss Life Asset Managers hat die ehemalige Kaufhof-Zentrale in Köln erworben. Der Bürokomplex an der Leonhard-Tietz-Straße wird derzeit zum Europe Service Center der Kaufhof-Mutter HBC umgebaut.

Verkäufer ist der geschlossene Immobilienfonds HFS Deutschland 16 von WealthCap. Der Deal hatte sich wie berichtet schon im Januar angekündigt, nun ist er abgeschlossen. Der Kaufpreis liegt laut Swiss Life im dreistelligen Millionen-Bereich. Der Mietvertrag mit HBC wurde letzten Sommer bis Ende 2028 verlängert.

Helge Neumann / 20.03.2017 - 12:58 Uhr

Helge Neumann / 20.03.2017 - 12:58 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Echo Look

Amazon hilft bei der Kleiderwahl

Amazon hat eine erste Kamera vorgestellt, die mit dem digitalen Assistenten Alexa verbunden ist. ’Echo Look‘ soll vor allem Styling-Tipps geben.


Warenhaus-Konzern

Dr. Wolfgang Link wird neuer Kaufhof-Chef

Der Aufsichtsrat der Galeria Kaufhof GmbH hat Dr. Wolfgang Link mit Wirkung zum 1. Mai 2017 formal zum Vorsitzenden der Geschäftsführung der Galeria Kaufhof GmbH bestellt


ShopperTrak - 16. Kalenderwoche 2017

Besucherzahlen im Handel steigen leicht

Von frühlingshaftem Wetter konnte in der 16. Kalenderwoche keine Rede sein. Dennoch hat die Besucherfrequenz im deutschen Einzelhandel gegenüber der Vorwoche leicht zugenommen.


Polizeiliche Kriminalstatistik

Schwere Ladendiebstähle nehmen zu

Laut der polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2016 sind Einzelhändler mit immer schwerwiegenderen Formen des Ladendiebstahls konfrontiert. Demnach ist die Zahl der schwerwiegenden Diebstähle zwischen 2013 und 2016 um insgesamt fast 30% angestiegen.


Fashionlogistik

Esprit weiht neues Logistikzentrum ein

Esprit hat in Mönchengladbach das neue 80.000 qm große Logistikzentrum eingeweiht. Es soll dem Düsseldorfer Modeunternehmen zur europaweiten Belieferung der eigenen Stores sowie seiner Großhandelskunden dienen.