Kindermodemesse

Kids Now kommt mit vielen Neuerungen

komm-Logo
Kindermodemesse Kids Now (Grafik: Kids Now)

Zur kommenden Ausgabe der Kinder-Modemesse Kids Now (21. bis 23. Juli 2017) will der Messeveranstalter Muveo mit dem Projekt ’Inside Kids Now‘ erstmals verstärkt internationale Modelabels ansprechen.

Die Kids Now wartet vom 21. bis 23. Juli 2017 mit vielen Neuerungen auf. Innovative Konzepte, ein internationales Produktportfolio und attraktive Netzwerkformate sollen die Kindermesse in ihrer Position als wichtige Dialog- und Informationsplattform für Industrie und Handel stärken, teilt die Muveo GmbH mit.

Neben dem neuen Projekt ’Inside Kids Now‘, mit dem internationale Modemarken dazu eingeladen werden sollen, dem deutschen Fachhandel ihre Trends der kommenden Modesaison zu präsentieren, gibt es auf der Kids Now die Sonderfläche ’Puzzle‘.

„Mit einem neuen Look und angepasstem Konzept bieten wir eine innovative Präsentationsmöglichkeit für Newcomer, Jung-Designer, Accessoires-Anbieter und Dienstleister. Ergänzende Produkte sorgen für den gewissen Blick über den Tellerrand und bereichern somit das Fachhandelssortiment. Besucher können sich auf der Sonderfläche inspirieren lassen und finden vielleicht noch das passende ’Puzzleteil‘ für ihr eigenes Business“, erklärt Axel Fehse, Projektleiter der Kids Now den Relaunch. Neben Puzzles werden auch die Themenwelten ’Denim Area‘ mit Jeans- und Streetwear, ’Scandic Corner‘ mit skandinavischen Labels und ’Green Kids‘ mit nachhaltig produzierter Kindermode wieder attraktive Labels aus ihren Segmenten präsentieren.

Im Rahmen des Fotoshootings ’Kids Selected‘ (22. Juli 2017), das in Kooperation mit Childhood Business durchgeführt wird, findet erstmals ein regionales Casting im Vorfeld der Messe statt. Gesucht werden Kinder zwischen 2 und 15 Jahren, die Spaß an Mode haben und gerne vor der Kamera stehen. Die ausgewählten Nachwuchsmodels dürfen am zweiten Messetag die aktuellen Trends der kommenden Saison präsentieren und sich professionell shooten lassen. Childhood Business veröffentlicht das entstandene Lookbook als Sonderbeilage im gleichnamigen Magazin. Das Casting findet am Samstag, 20. Mai 2017 ab 11 Uhr im Messecenter Rhein-Main in Hofheim-Wallau statt.

Weitere Höhepunkte der Kids Now sind das Networking-Event ’K-Night‘ am Abend des 21. Juli 2017 und die ’Kids Now After Hour‘ am 22. Juli 2017.

Öffnungszeiten Kids Now

Freitag, 21. Juli 2017, 09.00 – 18.00 Uhr
Samstag, 22. Juli 2017, 09.00 – 18.00 Uhr
Sonntag, 23. Juli 2017, 09.00 – 17.00 Uhr

Zur Webseite

Michael Frantze / 19.04.2017 - 15:20 Uhr

Michael Frantze / 19.04.2017 - 15:20 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


I love shoes

Trendpreview: Berliner Fashion Week

Es waren drei aufregende Tage in der bunten Hauptstadt. Insgesamt zehn Modemessen mit unterschiedlichen Schwerpunkten erhitzten die Fashion-Gemüter vom 4. bis zum 6. Juli in Berlin.


Joe n Joyce verstärkt Vertrieb im norddeutschen Raum

Franco di Carlo ist bereits seit Mai 2017 als freier Handelsvertreter für den Schuhhersteller Joe N Joyce auf Reisen. Er hat den Vertrieb in Norddeutschland übernommen.


EU-Kommission

Zoll stellt 41 Mio. gefälschte Waren im Wert von 670 Mio. Euro sicher

Die europäischen Zollbehörden haben im Jahr 2016 mehr als 41 Millionen gefälschte und nachgeahmte Waren an den Außengrenzen der Europäischen Union beschlagnahmt. Der Gesamtwert beläuft sich auf über 670 Mio. Euro, teilt die Europäische Kommission in Brüssel mit.


Aus- und Weiterbildung im Handel

HDE: Einzelhandel setzt auf Weiterbildung

Der Handelsverband Deutschland begrüßt die Weiterbildungsmaßnahmen für die Beschäftigten vieler Einzelhandelsunternehmen. Gleichwohl sieht der HDE die Forderungen nach Chancenkonten oder einem Rechtsanspruch auf Weiterbildung kritisch.


Schuhmarke aus den USA

Skechers knackt erneut die Milliarde

Der Umsatz der Schuhmarke Skechers lag im zweiten Quartal erneut über 1 Mrd. Dollar. Zugleich ging jedoch der Gewinn zurück.