Schuhfilialist aus Graz

Leder & Schuh AG meldet Umsatzsteigerung

Leder & Schuh AG (Foto: L&S)
Leder & Schuh AG (Foto: L&S)

Die Grazer Leder & Schuh AG konnte ihren flächenbereinigten Umsatz in 2017 auf 374 Mio. Euro steigern. Man befinde sich damit auf profitablem Wachstumskurs, teilt das Unternehmen mit.

Das erste Geschäftsjahr nach Abschluss der strategischen Neuausrichtung sei erfolgreich verlaufen; dies manifestiere sich vor allem in einem verbesserten Umsatzerlös, heißt es aus Graz. Nach dem bereits erfolgreichen Jahr 2016 habe man im Geschäftsjahr 2017 den Umsatz der beiden Vertriebsmarken Humanic und Shoe4You um 3,6% von 361 auf 374 Mio. Euro steigern können.

Im Geschäftsjahr 2016 lag der gesamte Konzernumsatz noch bei 413 Mio. Euro; dies umfasste auch den Umsatz der mittlerweile (per 31.12.2016) stillgelegten Vertriebslinie Jello.

Werner Weber, Vorstand der Leder & Schuh AG: „Nach den Jahren der Unternehmenssanierung befinden wir uns seit 2016 wieder auf Wachstumskurs. Insgesamt wurden rund 10. Mio. Euro in das Marktwachstum investiert.“ Der Großteil sei auf die Neueröffnung von sieben Filialen und eine Vielzahl von Filialumbauten sowie die voranschreitende Digitalisierung des Geschäftsmodells (u.a. die Einführung des ’your Humanic‐Club‘) entfallen.

Die Leder & Schuh AG ist mit den beiden Vertriebslinien Humanic und Shoe4You in neun europäischen Ländern tätig. Das Unternehmen beschäftigt rund 2.300 Mitarbeiter und betreibt derzeit 206 Filialen.

Petra Salewski / 11.01.2018 - 08:50 Uhr

Petra Salewski / 11.01.2018 - 08:50 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Weitere Nachrichten

BTE/BDSE-Seminar

Online-Shop rechtssicher machen

Was beim Online-Verkauf rechtlich zu beachten ist, vermittelt das BTE-Seminar Rechtssicherer Online-Shop am 1. März 2018 in Köln.


Schuhmarke aus Langenfeld

Salamander erreicht Paarzahl-Million

Salamander meldet gute Zahlen: Im Jahr 2017 seien im Vergleich zum Vorjahr Menge und Umsatz des Salamander Großhandels jeweils um 17% gesteigert worden, teilt das Unternehmen mit. Man habe erstmals eine Verkaufsmenge von 1 Mio. Paar Schuhe (Salamander und Lurchi) erreichen können.


I love shoes

Die neuesten Beauty- und Körperpflegetrends

Nicht nur die Mode unterliegt einem permanenten Wandel, auch die Bereiche Körperpflege und Beauty verändern sich mit der Zeit. I love shoes berichtet heute über die vier größten Veränderungen, die im kommenden Jahr die weltweite Schönheits- und Körperpflegeindustrie beeinflussen sollen.


Schuhmesse am Gardasee

Besucherzahlen der Expo Riva Schuh stabil

Mehr als 13.000 Besucher kamen zwischen dem 13. und 16. Januar auf die Schuhmesse Expo Riva Schuh am Gardasee - das entspricht dem Niveau der Vorjahresveranstaltung.


ERIX-Auswertung 1. Januar-Dekade

ERIX: Holpriger Start

In der 1. Januar-Dekade ist der Umsatz im Schuhhandel deutlich gesunken.