Stores

Lloyd testet neues Store-Konzept in China

Lloyd eröffnet zwei neue Concept-Stores in China (Foto: Lloyd Shoes)
Lloyd eröffnet zwei neue Concept-Stores in China (Foto: Lloyd Shoes)

In Peking eröffnet der Sulinger Schuhhersteller Lloyd unter der Führung des Partners Lloyd China LTD zwei neue Concept-Stores.

Das Highlight der beiden Lloyd Concept-Stores stellt laut Lloyd das automatische Lagersystem dar, das aus der Technologie des Sulinger Schuhherstellers adaptiert worden ist. Das voll automatisierte Warenlagersystem des Stores befindet sich hinter einer gläsernen Wand innerhalb der Verkaufsräume und ist somit für die Kunden einsehbar. Beraten durch einen Verkaufsmitarbeiter sucht der Kunde sein Wunschmodell, das dann mithilfe eines Tablets im Lager abgerufen wird. Anschließend wird es automatisch aus dem Lager an den Mitarbeiter oder direkt an den Kunden ausgegeben. Auf diese Weise interagieren Verkäufer und Technik optimal miteinander, ohne dass das Beratungsgespräch durch den Gang zum Lager unterbrochen wird. Zudem bietet sich dem Kunden gleichzeitig ein neues, einzigartiges Shopping-Erlebnis.

Nach Angaben von Lloyd wird der „moderne Servicegedanke“ bis zum Kaufabschluss verfolgt. Der Kunde habe nämliche die Möglichkeit über ’WeChat‘ mit dem eigenen Smartphone zu bezahlen und sich auf Wunsch seinen Einkauf direkt nach Hause liefern zu lassen.

„Das neue Store-Konzept ist selbst für China innovativ und zeigt, dass Lloyd auch technisch einen Schritt vorausdenkt. Dies begeistert sowohl die Shopping Mall Manager als auch die Kunden“, freut sich Andreas Schaller. Ferner heißt es aus Sulingen, dass der Schuhhersteller in diesem Jahr noch eine weitere Store-Eröffnung mit gleichartigem Prinzip sowie einen mobilen Pop-up Store für Malls, Flughäfen und Bahnhöfe für das Jahr 2018 plant.

Michael Frantze / 10.08.2017 - 16:24 Uhr

Michael Frantze / 10.08.2017 - 16:24 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Weitere Nachrichten

Aktie bricht ein

H&M muss Läden schließen

Die Umsätze von H&M sind im vierten Quartal (Stichtag 30.11.) um 4% gesunken. Der schwedische Modekonzern macht unter anderem Frequenzprobleme für das Minus verantwortlich.


Mergers & Acquisitions

Umdasch Shopfitting kauft kroatischen Ladenbauer

Die österreichische Umdasch Shopfitting Group übernimmt die im kroatischen Zagreb ansässige Unternehmensgruppe ATT Furnishing.


Saisonauftakt

Assima gibt den Startschuss für das Messejahr 2018

Mit dem frühen Messetermin am 12. und 13. Januar 2018 läuten die ’Ordertage Mainhausen‘ die Vororderphase für die Herbst/Winter-Saison 2018/19 ein. Die Messe wird initiiert von der Verbundgruppe Assima.


Startschuss für Zalando Plus

Zalando holt bundesweit Retouren ab

Zalando rollt das neue Loyalitätsprogramm Zalando Plus aus. Ein Baustein: Mitglieder können deutschlandweit Retouren abholen lassen.


Logistik

Zalando baut neues Logistikzentrum bei Verona

Der Berliner Online-Händler Zalando plant den Bau eines neuen Logistikzentrums im italienischen Nogarola Rocca bei Verona. Die Bauarbeiten sollen im Frühjahr 2018 beginnen.