EuGH

Louboutin nimmt Stellung zu den Schlussanträgen des Generalanwalts Szpunar

Nachdem der Generalanwalt beim Europäischen Gerichtshof (EuGH), Maciej Szpunar, in der Rechtssache C-163/16 – Christian Louboutin ./. Van Haren Schoenen – seine Urteilsempfehlung abgegeben hat, meldet sich der französische Luxus-Schuhdesigner Christian Louboutin selbst mit einer Pressemitteilung zu Wort.

„Die sehr kurzen Zusammenfassungen des Schlussantrags des Generalanwalts geben seine Auffassung nicht zutreffend wieder. Die bisher in der Presse zu lesenden Stellungnahmen scheinen sich auf die Ausführungen des Generalanwalts zu konzentrieren, nach denen der Kombination aus einer Farbe und aus einer Form der Markenschutz verweigert werden kann“, erklärt Christian Louboutin. „Bei genauer Lektüre des gesamten Textes werde allerdings deutlich, dass der Jurist den Schutz der Marke stärkt und ihn nicht in Frage stellt“. Damit einhergehend sei man der Meinung, „dass die Schlussanträge des Generalanwalts Szpunar für die Gültigkeit unserer Marke sprechen, und zwar auch, wenn diese zur Anwendung der für dreidimensionale Marken geltenden Kriterien führen“.

Eine endgültige Entscheidung wird in den nächsten Monaten erwartet, wenn das Gericht in Den Haag zur Urteilsverkündung zusammenkommt.

Michael Frantze / 13.02.2018 - 11:06 Uhr

Michael Frantze / 13.02.2018 - 11:06 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Weitere Nachrichten

Franchise-System der ANWR

Quick Schuh startet ein eine neue Ära

Neuer Auftritt. Am 19. Februar waren Quick Schuh-Händler zum Partnertag in Mainhausen eingeladen. Konzeptleiter Pedro David Mastrorilli und die Marketingverantwortliche Nicole Wesner führten die etwa 120 Gäste aus 60 Partnerunternehmen durch das Programm, bei dem alle Bausteine der neuen Quick Schuh vorgestellt wurden.


ERIX-Auswertung 1. Februar-Dekade

ERIX: Schuhhandel verzeichnet ein klares Plus

Die Umsätze im Schuhhandel legten in der ersten Februar-Dekade um 8,96% zu.


Außenwirtschaft

AVE sieht den Außenhandel bedroht

Die Außenhandelsvereinigung des Deutschen Einzelhandels (AVE) beobachtet die aktuellen handelspolitischen Drohkulissen, die von den USA, aber auch in Reaktion von der Europäischen Kommission aufgebaut werden, mit großer Sorge.


ANWR Campus Starter Basic

ANWR will Kundenbindung ausbauen

Während der Messe Campus Starter in Mainhausen präsentierten Fritz Terbuyken und Michael Decker aktuelle Zahlen und Informationen der Verbundgruppe.


Markenranking: Die Top 50 der ANWR-Lieferanten

Im Rahmen der ANWR Campus Starter Basic veröffentlichte die Mainhausener Verbundgruppe die Top 50 Lieferanten der ANWR.