Outdoor

Lowa unterzieht Performance-Kollektion einem Härtetest

Gerlinde Kaltenbrunner beim Testing (Foto: Lowa - Julian Hoß / Johannes Gauder)
Gerlinde Kaltenbrunner beim Testing (Foto: Lowa - Julian Hoß / Johannes Gauder)

Der Sportschuh-Hersteller Lowa hat in Zusammenarbeit mit deutschen Ausnahmesportlern aus dem Lowa Pro Team eine neue Performance-Kollektion entworfen.

Stefan Glowacz, David Göttler, Rudi Hauser, Hans Kammerlander, Alix von Melle, Ines Papert und Luis Stitzinger: Bereits seit vielen Jahren arbeitet Lowa mit den Profi-Athleten zusammen. Bei der Produktentwicklung fungieren sie nach Angaben von Lowa als wertvolle Ratgeber. „Die Zusammenarbeit mit den Athleten ist für uns sehr wichtig. Sie fordern die Produkte heraus und können uns genau sagen, was an den Schuhe passt und was wir noch verbessern können“, erklärt Lowa-Entwicklungsleiter Alexander Nicolai.

Nun stellt Lowa die drei neuen High-End-Schuhe – den Alpinstiefel Alpine Pro GTX, den Zustiegsschuh Approach Pro GTX LO und den Kletterschuh Rocket – vor.

Für den abschließenden Praxistest der neuen Performance-Kollektion reisten die Alpinisten Ralf Dujmovits, David Göttler, Rudi Hauser und Gerlinde Kaltenbrunner gemeinsam mit Vertretern aus dem Entwicklungs- und Marketingteam auf die Coburger Hütte in Tirol. Hier wurden die Schuhe einem letzten Härtetest unterzogen, bevor sie nun in den Einzelhandel kommen.

Michael Frantze / 20.04.2017 - 11:38 Uhr

Michael Frantze / 20.04.2017 - 11:38 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


BDSE

Schuhhändler sind beim Thema Sonntagsöffnung geteilter Meinung

Der Bundesverband des Deutschen Schuheinzelhandels beschäftigte sich auf der letzten Delegiertenversammlung und in seiner Präsidiumssitzung im Mai mit Frage der Liberalisierung des Verkaufs an Sonntagen. Dabei zeichnete sich ein geteiltes Meinungsbild ab.


Ausbildung im Handel

HDE: Parlamentarisches Frühstück zum Thema ’Bildung für die Zukunft‘

Bei einem parlamentarischen Frühstück des Handelsverbands Deutschland (HDE) zum Thema ’Bildung für die Zukunft‘ machte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth deutlich, dass Bund und Länder mehr Geld für die IT- und Medienausstattung der Schulen ausgeben müssen.


Handelsverband Deutschland

Vor Bundestagsabstimmung: HDE fordert Abschaffung der WLAN-Störerhaftung

Vor der Abstimmung im Bundestag zum Telemediengesetz und der Abschaffung der WLANStörerhaftung am 29. Juni macht der Handelsverband Deutschland (HDE) die große Bedeutung rechtssicherer freier WLAN-Angebote für den Einzelhandel deutlich.


Assocalzaturifici

Italienische Schuhindustrie hofft auf Trendwende

Die italienische Schuhindustrie kann auf eine wirtschaftliche Erholung hoffen. Der Verband der Schuhhersteller (Assocalzaturifici) gab auf der Jahreshauptversammlung am 27. Juni aktuelle Zahlen bekannt – und informierte über die bevorstehende Ausgabe der Schuhmesse Micam.


Händlerschulung

Ricosta gibt Händlern Nachhilfe in Sachen Social Media

Der Kinderschuhhersteller Ricosta veranstaltete am 22. und 23. Juni für seine Kunden Social Media Workshops in Donaueschingen und München.