Schuh- und Accessoire-Messe

Momad Shoes will Messe stärken

Die spanische Schuhmesse Momad Shoes hat ihre Ziele und Strategien für die Ausgabe im September 2017 dem Organisationskomitee vorgestellt.

Das Organisationskomitee der Momad Shoes legte beim Treffen in Madrid fest, dass das Markenimage der Schuhmesse sowie das Siegel ’Made in Spain‘ mehr in den Fokus gerückt werden sollen. Gleichzeitig wolle man neue Aussteller insbesondere aus Italien und Portugal dazu gewinnen. Darüber hinaus sei man bestrebt, Schuhherstellern und Schuhhändlern Anreize zum intensiven Austausch zu bieten. Entsprechend sollen die auf der Schuh- und Accessoire-Messe vorgestellten Produkte im Fokus stehen, so dass Händler mehr über die Produkte erfahren und Verkaufsargumente für den Endkunden sammeln können.

Einigkeit zeigte man auch in dem Bestreben, mehr Händler aus Katalonien und dem Baskenland zu gewinnen. Speziell für diese beiden spanischen Regionen wolle man mit attraktiven Programmen vor Ort werben.

Ein weiteres Ziel der Momad Shoes sei es, die Anzahl der geladenen Fachleute zu steigern. Dabei wolle man sich vornehmlich auf den südamerikanischen Markt konzentrieren. Eigens dafür will die Messe die Stelle eines Retail Managers schaffen.

Michael Frantze / 19.04.2017 - 16:49 Uhr

Michael Frantze / 19.04.2017 - 16:49 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Weitere Nachrichten

Anti-Rabattschlacht-Aktion

Schuhhaus Walder spendet schwarze Schafe am Black Friday

Das Schuhhaus Walder trotzt dem ’Black Friday‘ und startet stattdessen mit einer Anti-Rabattschlacht-Aktion für einen guten Zweck.


Frühjahr/Sommer-Kollektion 2018

Birkenstock erweitert Accessoire-Kollektion

Die Schuhmarke Birkenstock bietet zur Frühjahr/Sommer-Saison 2018 im Bereich ’Accessoires‘ neben Legwear und Taschen auch Gürtel an.


WKÖ

Mehr Gehalt und Bildungspaket im österreichischen Handel

Die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und die Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) haben sich auf ein Gehaltsplus von 2,35 bis 2,6% geeinigt. Der Abschluss umfasst ebenfalls ein Bildungspaket.


Black Friday

Vagabond: Spenden statt Schnäppchen

Vagabond beteiligt sich in diesem Jahr nicht mit Rabattaktionen am so genannten Black Friday. Die schwedische Schuhmarke will vielmehr den bewussten Konsum stärken.


Markentag in Bielefeld

Katag pflegt die Unikat-Idee

Der diesjährige Markentag der Katag stand unter dem Motto ’Machen Sie sich zum Unikat‘. Diesem Leitgedanken folgend, hatte die Bielefelder Textilverbundgruppe ein vielfältiges Portfolio an Anbietern aus verschiedenen Bereichen zusammengestellt – vom Schuh bis zum edlen Deko-Artikel, von der Tasche bis zum Buch.