Schuh- und Accessoire-Messe

Momad Shoes will Messe stärken

Die spanische Schuhmesse Momad Shoes hat ihre Ziele und Strategien für die Ausgabe im September 2017 dem Organisationskomitee vorgestellt.

Das Organisationskomitee der Momad Shoes legte beim Treffen in Madrid fest, dass das Markenimage der Schuhmesse sowie das Siegel ’Made in Spain‘ mehr in den Fokus gerückt werden sollen. Gleichzeitig wolle man neue Aussteller insbesondere aus Italien und Portugal dazu gewinnen. Darüber hinaus sei man bestrebt, Schuhherstellern und Schuhhändlern Anreize zum intensiven Austausch zu bieten. Entsprechend sollen die auf der Schuh- und Accessoire-Messe vorgestellten Produkte im Fokus stehen, so dass Händler mehr über die Produkte erfahren und Verkaufsargumente für den Endkunden sammeln können.

Einigkeit zeigte man auch in dem Bestreben, mehr Händler aus Katalonien und dem Baskenland zu gewinnen. Speziell für diese beiden spanischen Regionen wolle man mit attraktiven Programmen vor Ort werben.

Ein weiteres Ziel der Momad Shoes sei es, die Anzahl der geladenen Fachleute zu steigern. Dabei wolle man sich vornehmlich auf den südamerikanischen Markt konzentrieren. Eigens dafür will die Messe die Stelle eines Retail Managers schaffen.

Michael Frantze / 19.04.2017 - 16:49 Uhr

Michael Frantze / 19.04.2017 - 16:49 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Premiere auf der Lineapelle

Sympatex entwickelt nachhaltigen Kinderschuh

Sympatex präsentiert einen Kinderschuh, der zu 90% aus recycelten Rohmaterialien besteht, inklusive einer Sohle aus über zwei Drittel recyceltem Gummi.


Führungswechsel im Januar

S. Oliver Group: Gernot Lenz wird neuer CEO

Wechsel an der Spitze der S. Oliver Group: Gernot Lenz wird ab dem 1. Januar 2018 neuer CEO des Unternehmens.


Geschäftsjahr 2016/17

Esprit: Neuausrichtung des Modekonzerns trägt erste Früchte

Die veröffentlichten Geschäftszahlen des Modekonzerns Esprit zeigen aufgrund eines rigiden Sparkurses und der Schließung von Stores erste Fortschritte bei der Umsetzung der strategischen Neuausrichtung.


Schuhmesse im Nordosten

Neue Messe startet in Rostock

Im kommenden Jahr startet die Regtrade AG, die seit 2016 bestehende Tochter der Globana AG, welche neben den Schuhmessen auch die Mitteldeutschen Mode Messe und die MMC Kids Collections organisiert, eine neue Veranstaltung.


ERIX-Auswertung 2. September-Dekade

ERIX: Sattes Plus

Die Umsätze im Schuhhandel legten in der zweiten September-Dekade um über 50% zu.