Neueröffnung: Bally auf Expansionskurs in den USA

Bally Madison Flagship Store Interior (2).jpg
Nach der Shop-Eröffnung in Beverly Hills, ist Bally nun in New York. (Foto: Bally)

Das Schweizer Label Bally setzt seine Expansion in den USA fort und eröffnete am 11. Mai einen neuen Flagship Store in New York.

Der neue Store befindet sich im Erdgeschoss des Cumberland House, einem Wohnhaus der Madison Avenue auf der Upper East Side, inmitten des bekannten New Yorker Luxus-Einzelhandelsviertels. Der 300 qm große Laden wird einen Querschnitt an Damen- und Männerschuhen sowie Brillen, Accessoires und der ready-to-wear Kollektion bieten. Auch im Inneren des Ladens setzt sich die Exklusivität fort, dort ist in Zusammenarbeit mit dem Architekten David Chipperfield eine luxuriöse Einkaufsumgebung geschaffen worden: Auffällig sind nicht nur die Teppiche in Rosa und Grün, die den Damen- und Herren-Bereich visuell trennen, sondern auch die hölzernen Trennwände, die vier von einander getrennte Räume schaffen und so für ein persönlicheres Einkaufserlebnis sorgen. Als weiteres Highlight bietet der neue Store von Bally seinen Kunden außerdem einen separaten Lounge-Bereich, ähnlich eines VIP-Rooms, der zum Entspannen und Verweilen einlädt.

Katharina Müller / 17.05.2017 - 15:11 Uhr

Katharina Müller / 17.05.2017 - 15:11 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


I love shoes

Trendpreview: Berliner Fashion Week

Es waren drei aufregende Tage in der bunten Hauptstadt. Insgesamt zehn Modemessen mit unterschiedlichen Schwerpunkten erhitzten die Fashion-Gemüter vom 4. bis zum 6. Juli in Berlin.


Joe n Joyce verstärkt Vertrieb im norddeutschen Raum

Franco di Carlo ist bereits seit Mai 2017 als freier Handelsvertreter für den Schuhhersteller Joe N Joyce auf Reisen. Er hat den Vertrieb in Norddeutschland übernommen.


EU-Kommission

Zoll stellt 41 Mio. gefälschte Waren im Wert von 670 Mio. Euro sicher

Die europäischen Zollbehörden haben im Jahr 2016 mehr als 41 Millionen gefälschte und nachgeahmte Waren an den Außengrenzen der Europäischen Union beschlagnahmt. Der Gesamtwert beläuft sich auf über 670 Mio. Euro, teilt die Europäische Kommission in Brüssel mit.


Aus- und Weiterbildung im Handel

HDE: Einzelhandel setzt auf Weiterbildung

Der Handelsverband Deutschland begrüßt die Weiterbildungsmaßnahmen für die Beschäftigten vieler Einzelhandelsunternehmen. Gleichwohl sieht der HDE die Forderungen nach Chancenkonten oder einem Rechtsanspruch auf Weiterbildung kritisch.


Schuhmarke aus den USA

Skechers knackt erneut die Milliarde

Der Umsatz der Schuhmarke Skechers lag im zweiten Quartal erneut über 1 Mrd. Dollar. Zugleich ging jedoch der Gewinn zurück.