Neueröffnungen geplant

Primark steigert Umsatz deutlich

In den ersten 40 Wochen des laufenden Geschäftsjahres ist der Umsatz des irischen Mode-Discounters Primark währungsbereinigt um 13% gestiegen.

Am Stichtag 24. Juni betrieb Primark insgesamt 339 Stores. In den vergangenen Monaten wurden zehn neue Geschäfte eröffnet, darunter Läden in Florenz und in den US-Bundesstaaten New York und Massachusetts. Nach Angaben von Primark waren die ersten Wochen vor allem an diesen Standorten besonders erfolgreich.

In den kommenden Wochen will das Unternehmen weitere Läden neu eröffnen, darunter der vierte italienische Store in Verona. Für Deutschland sind keine Neueröffnungen geplant. 

Helge Neumann / 14.07.2017 - 11:00 Uhr

Helge Neumann / 14.07.2017 - 11:00 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Weitere Nachrichten

Mehr als Sneaker

Christoph Siegel startet mit 'Chris Coo'

Der Schuhfachmann Christoph Siegel geht ab sofort mit der neuen Kollektion 'Chris Coo' an den Start. Anlässlich eines Pressegesprächs informierte der Kreative auch über den aktuellen Stand des Rechtsstreits mit der Candice Cooper AG.


Lederwarenmesse

Fashion Forecast auf der ILM Winter Styles in Offenbach

Im Rahmen der Lederwarenmesse ILM Winter Styles in Offenbach stellt der Trendexperte Martin Wuttke mit dem Modeurop Fashion Forecast Bags & Luggage die Taschen- und Accessoires-Trends für Sommer 2019 vor.


Ordercenter Mainhausen

O1 startet in die Orderrunde

Über regen Besuch freuten sich die Mieter des Ordercenter O1 in Mainhausen zur Eröffnung der Ordersaison Herbst/Winter 2018/2019. Die Werbegemeinschaft O1, der Zusammenschluss der im Ordercenter vertretenen Marken – hatte den Fachhandel zu der Veranstaltung eingeladen.


Neue Key-Account Managerin

Steve Madden verstärkt Vertriebsteam

Steve Madden verstärkt sein Vertriebsteam in Deutschland. Daniela Klein ist ab sofort als Key-Account Managerin für das Gebiet Mittel- und Norddeutschland verantwortlich.


HBC

Galeria Kaufhof: 400.000 Kunden nutzen Omnichannel-Service

Der Warenhauskonzern Galeria Kaufhof will auch 2018 die Vernetzung von Filial- und Onlinegeschäft weiter vorantreiben. Einer der Meilensteine ist dabei der Omnichannel-Service ’Reservieren & Abholen‘. Seit dem Launch im Mai 2017 haben 400.000 Kunden den Service bereits genutzt.