Cuvry-Campus

Protest gegen Zalando-Pläne

Der geplante Cuvry-Campus in Berlin. (Grafik: Cuvry Campus)
Der geplante Cuvry-Campus in Berlin. (Grafik: Cuvry Campus)

Zalando wächst weiter in Berlin: Der Onlinehändler wird nach der Fertigstellung Büroräume auf dem Cuvry-Campus beziehen. Bei den Anwohnern in Kreuzberg sorgte die Ankündigung für Ärger.

Bis 2019 soll im Wrangelkiez in Berlin-Kreuzberg der so genannte Cuvry-Campus gebaut werden. Hier will Zalando rund 34.000 qm Bürofläche anmieten. Die Fläche zwischen Schlesischer Straße und Spreeufer liegt seit Jahren brach, bis zur Räumung im Jahr 2014 stand hier ein Hüttendorf von Obdachlosen. Bereits frühere Pläne, auf dem Grundstück ein Einkaufszentrum zu errichten, stießen in dem Bezirk auf massiven Widerstand. Und laut Medienberichten muss auch Zalando mit Protesten rechnen. „Wenn die glauben, dass sie hier ganz entspannt neue Bürobunker bauen können, haben sie sich geschnitten“, sagte ein Kreuzberger aus der in Kreuzberg verwurzelten autonomen Szene der Berliner Zeitung.

Helge Neumann / 13.04.2017 - 13:32 Uhr

Helge Neumann / 13.04.2017 - 13:32 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Cheftagung in Bielefeld

Katag denkt quer

Am 30. Mai kamen auf Einladung der Katag führenden Vertreter der Modebranche in Bielefeld zusammen. Das Motto der 62. Cheftagung lautete ’Zeit für Experimente - think outside the box‘.


E-Commerce

Atalanda startet weitere lokale Marktplätze in Bayern

Der Betreiber von lokalen Online-Marktplätzen Atalanda startet im Rahmen des Modellprojekts ’Digitale Einkaufsstadt Bayern‘ in Günzburg und Pfaffenhofen.


Outdoor 2017

Vaude stellt ökologische Funktionsschuhe vor

Auf der Outdoor in Friedrichshafen (18. bis 21. Juni 2017 präsentiert Vaude die nächste Generation des „grünen Funktionsschuhs“. Die neue Schuhkollektion des Outdoor-Ausrüsters umfasst u.a. Trekkingschuhe, Wanderstiefel und Radschuhe.


„Erwartungen nicht erfüllt“

European Shoeshow im Sommer abgesagt

Nachdem die Premiere der Schuhmesse European Shoeshow nach Auffassung der Veranstalter unter den Erwartungen geblieben war, folgt nun die Absage für die am 24. und 25. September geplante Messe.


Umweltkonferenz

Kavat besucht die EU ’Green Week‘ in Brüssel

Im Rahmen der Umweltkonferenz der Europäischen Union ’Green Week‘ in Brüssel stellt der Geschäftsführer von Kavat, Magnus Ericson, am 31. Mai die Unternehmensgeschichte des schwedischen Schuhherstellers vor.