Geschäftsjahr 2018

Puma legt im ersten Quartal 2018 zu

Puma Firmensitz in Herzogenaurach (Foto: Puma)
Puma Firmensitz in Herzogenaurach (Foto: Puma)

Der Sportartikelhersteller Puma hat die vorläufigen Geschäftsergebnisse für das erste Quartal veröffentlicht und seine Prognose für das Geschäftsjahr 2018 angepasst.

Im ersten Quartal 2018 stiegen die konsolidierten Umsätze währungsbereinigt um rund 21% (rund 12% in der Berichtswährung Euro) auf 1,131 Mrd. Euro verglichen mit 1,005 Mrd. Euro im ersten Quartal des letzten Jahres. Das operative Ergebnis (EBIT) im ersten Quartal 2018 stieg auf rund 112 Mrd. (Q1/2017: 70 Mio. Euro).

Die Umsätze und die Profitabilität sind im ersten Quartal zwar stark angestiegen. Allerdings haben sich jedoch kürzlich diverse Unsicherheiten in unserem Geschäftsumfeld entwickelt, wie nachteilige und volatile Wechselkurse, politische Instabilitäten und die unsicheren Handelsbeziehungen zwischen USA und China, heißt es von Seitens Puma. Deshalb hat das Unternehmen aus Herzogenaurach die Prognose für das Gesamtjahr 2018 nur leicht angepasst. 

Puma erwartet nun einen währungsbereinigten Umsatzanstieg zwischen 10% und 12% (bisherige Prognose: währungsbereinigter Umsatzanstieg von rund 10%) und ein operatives Ergebnis (EBIT) in einer Bandbreite zwischen  310 Mio. Euro und 330 Mio. Euro (bisherige Prognose: Bandbreite zwischen 305 Mio. Euro und 325 Mio. Euro). Der Sportartikelhersteller Puma erwartet weiterhin eine deutliche Verbesserung des Konzerngewinns für das Gesamtjahr 2018.

Die vollständigen Geschäftsergebnisse für das erste Quartal 2018 wird Puma am 24. April 2018 veröffentlichen.

Michael Frantze / 12.04.2018 - 12:04 Uhr

Michael Frantze / 12.04.2018 - 12:04 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Weitere Nachrichten

Hamm Market Solutions

Lizenzvertrag mit Napapijri Footwear endet

Die zur Hamm Market Solutions GmbH & Co. KG gehörende HN Footwear GmbH aus Osnabrück beendet mit der H/W-Kollektion 2018 den Lizenzvertrag für die Marke Napapijri mit der VF Corporation.


Fashionsustain-Konferenz

Messe Frankfurt stößt erstmals einen ’Thinkathon‘ an

Parallel zur Fashionsustain-Konferenz in Berlin hat die Messe Frankfurt erstmals einen sogenannten ’Thinkathon‘ initiiert. 48 Stunden lang befassten sich die Teilnehmer mit den Themen Nachhaltigkeit, Innovationen und technologischer Fortschritt.


Schuhtrends

Palladium stellt Sneaker-Kollektion ’#Daretheunknown‘ vor

Die französische Schuhmarke Palladium stellt mit der Kampagne ’#Daretheunknown‘ seine aktuellen Sommerstyles vor, zu der die Sneaker-Modelle ’Pallaphoenix‘, ’AX_EON‘, ’Pampa Knit’ und ’Pampa‘ gehören.


Einzelhandels-Vermietungsmarkt

JLL erhebt neue Kennzahl für Einzelhandelsflächen

Der Immobiliendienstleister Jones Lang LaSalle hat mit der ’Verfügbarkeitsquote‘ eine neue Kennzahl für Einzelhandelsflächen entwickelt. Diese soll den offenen und latenten Leerstand in Deutschlands Toplagen messen.


Bielefeld

EK-Servicegroup steigert Umsatz und Ertrag

Die Bielefelder Mehrbranchenverbundgruppe EK-Servicegroup hat die neuesten Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 vorgestellt. Umsatz und Ertrag steigen.