Umsatz auf Rekordniveau

Puma verdoppelt Gewinn

PUMA SE / Headquarters in Herzogenaurach
Foto: RALF ROEDEL / Puma
Veroeffentlichung nur nach vorheriger Vereinbarung!
PUMA SE / Headquarters in Herzogenaurach Foto: RALF ROEDEL / Puma Veroeffentlichung nur nach vorheriger Vereinbarung!

Der Umsatz von Puma ist im Geschäftsjahr 2017 auf über 4 Mrd. Euro gestiegen. Auch beim Gewinn konnte der Sportartikelhersteller deutlich zulegen.

Die Erlöse von Puma legten im vergangenen Jahr um 16% zu. Das Unternehmen aus Franken konnte erstmals in der Unternehmensgeschichte einen Umsatz von über 4 Mrd. Euro erzielen. Die Umsätze in der Region EMEA verzeichneten einen besonders starken Anstieg und erhöhten sich währungsbereinigt um 19,5% auf 1,65 Mrd. Euro. Frankreich, die Region DACH und Großbritannien sowie Russland und Südafrika erzielten dabei ein zweistelliges Umsatzwachstum.  Schuhe waren nach wie vor das Produktsegment mit der stärksten Wachstumsrate und wiesen im vierzehnten Quartal in Folge einen Umsatzanstieg auf. Die Umsätze erhöhten sich währungsbereinigt um 23,5% auf 2,0 Mrd. Euro. Deutlich im Plus waren auch die eigenen Retail-Aktivitäten, inklusive E-Commerce. Hier legten die Umsätze um 22,9% auf 961 Mio. Euro zu. 

„2017 war ein sehr gutes Jahr für Puma“, erklärte CEO Bjørn Gulden. „Unser EBIT haben wir mit 245 Mio. Euro nahezu verdoppelt und haben in fast allen Bereichen Fortschritte gemacht. Dieses Momentum, verbunden mit der positiven Resonanz unserer Konsumenten und Handelspartner, lässt uns zuversichtlich in das Jahr 2018 blicken. Wir erwarten, unseren Umsatz bei konstanten Wechselkursen im Jahr 2018 um 10% steigern zu können.“

Helge Neumann / 12.02.2018 - 20:37 Uhr

Helge Neumann / 12.02.2018 - 20:37 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Weitere Nachrichten

Franchise-System der ANWR

Quick Schuh startet ein eine neue Ära

Neuer Auftritt. Am 19. Februar waren Quick Schuh-Händler zum Partnertag in Mainhausen eingeladen. Konzeptleiter Pedro David Mastrorilli und die Marketingverantwortliche Nicole Wesner führten die etwa 120 Gäste aus 60 Partnerunternehmen durch das Programm, bei dem alle Bausteine der neuen Quick Schuh vorgestellt wurden.


ERIX-Auswertung 1. Februar-Dekade

ERIX: Schuhhandel verzeichnet ein klares Plus

Die Umsätze im Schuhhandel legten in der ersten Februar-Dekade um 8,96% zu.


Außenwirtschaft

AVE sieht den Außenhandel bedroht

Die Außenhandelsvereinigung des Deutschen Einzelhandels (AVE) beobachtet die aktuellen handelspolitischen Drohkulissen, die von den USA, aber auch in Reaktion von der Europäischen Kommission aufgebaut werden, mit großer Sorge.


ANWR Campus Starter Basic

ANWR will Kundenbindung ausbauen

Während der Messe Campus Starter in Mainhausen präsentierten Fritz Terbuyken und Michael Decker aktuelle Zahlen und Informationen der Verbundgruppe.


Markenranking: Die Top 50 der ANWR-Lieferanten

Im Rahmen der ANWR Campus Starter Basic veröffentlichte die Mainhausener Verbundgruppe die Top 50 Lieferanten der ANWR.