Messe in Berlin

Schuhfläche auf der Panorama ausgebucht

Das Interesse an der Panorama ist groß. (Foto: Panorama)
Das Interesse an der Panorama ist groß. (Foto: Panorama)

Die Schuh- und Accessoires-Bereiche in den Hallen 5 und 6 der Panorama Berlin werden von Ausstellerseite stark nachgefragt.

Beide Hallen mit jeweils 3.300 qm Ausstellungsfläche seien für die kommende Frühjahr/Sommer 2018 Saison weiter optimiert worden, teilt die Modemesse mit. Die offenen Markenpräsentationen in der Hallenmitte sollen entzerrt werden und bekommen mehr Fläche und deutlich verbreiterte Laufwege zwischen den einzelnen Präsentationen. Die Halle 5 erhält zudem ein eigenes Café, die Halle 6 einen Lounge-Bereich, um auch in diesen Hallen einen angemessenen Platz zum gegenseitigen Austausch zu bieten. Beide Bereiche bzw. deren Laufwege sind zudem an die Hallen 3 und 4 angeschlossen und sollen so den jeweiligen Stil der Modebereiche reflektieren.
 So liegt der stilistische Schwerpunkt in Halle 5 auf urban-sportiver Footwear, Taschen, etc. während die Halle 6 vermehrt Schmuck und Accessoires, wie Tücher, Taschen, Gürtel, etc. mit einer feminineren Note präsentiert.

„Die Ausrichtung unserer Schuh & Accessoires-Bereiche, besonders die zentralen offenen Präsentationen, kommt sehr gut bei den Ausstellern an und wir freuen uns über eine Menge an Neuzugänge sowohl an Footwear-Anbietern, wie Accessoires-Ausstellern“, so Lena Pippert, Leiterin Schuhe & Accessoires bei der Panorama Berlin. 

Helge Neumann / 16.05.2017 - 16:03 Uhr

Helge Neumann / 16.05.2017 - 16:03 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Outdoor 2017

Vaude stellt ökologische Funktionsschuhe vor

Auf der Outdoor in Friedrichshafen (18. bis 21. Juni 2017 präsentiert Vaude die nächste Generation des „grünen Funktionsschuhs“. Die neue Schuhkollektion des Outdoor-Ausrüsters umfasst u.a. Trekkingschuhe, Wanderstiefel und Radschuhe.


„Erwartungen nicht erfüllt“

European Shoeshow im Sommer abgesagt

Nachdem die Premiere der Schuhmesse European Shoeshow nach Auffassung der Veranstalter unter den Erwartungen geblieben war, folgt nun die Absage für die am 24. und 25. September geplante Messe.


Umweltkonferenz

Kavat besucht die EU ’Green Week‘ in Brüssel

Im Rahmen der Umweltkonferenz der Europäischen Union ’Green Week‘ in Brüssel stellt der Geschäftsführer von Kavat, Magnus Ericson, am 31. Mai die Unternehmensgeschichte des schwedischen Schuhherstellers vor.


E-Commerce Bytes

Paypal geht Amazon-Kooperation ein

Der Bezahldienst Paypal kooperiert in den USA mit dem Online-Versandhändler Amazon.


Lederindustrie unter Druck

Indiens Regierung will Tötung von Rindern verbieten

In Indien bahnt sich ein Kulturkampf an. Während für die muslimische Bevölkerung das Schlachten und der Verzehr von Rindfleisch unproblematisch ist, wollen radikale Hindus, für die Kühe heilig ist, dies nicht länger hinnehmen. Die Regierung unter Ministerpräsident Modi spricht sich gegen die Tötung von Kühen aus. Das hat gravierende Auswirkungen auf die indische Fleisch- und Lederindustrie – und damit auf die Schuhbranche.