HDE

Sommerschlussverkauf geht in den Endspurt

Der Sommerschlussverkauf ist bereits in vollem Gange und rote Prozent-Zeichen locken Kunden in die Geschäfte. Das offizielle Ende der Verkaufsaktion ist der 12. August, aber bei einzelnen Händlern kann der SSV auch in die Verlängerung gehen, erklärt der Handelsverband Deutschland (HDE).

Je voller die Lager mit Sommerware noch sind, desto länger der SSV. Die Händler schaffen in diesen Wochen Platz für die Herbstware, heißt es vom HDE.

Von besonders großer Bedeutung für die Händler ist nach Ansicht des Handelsverbands der Schlussverkauf in ländlichen Regionen sowie in kleinen und mittleren Städten. Denn zur Schnäppchenjagd würden viele Kunden in der Ferienzeit Ausflüge in die Städte unternehmen. Dabei profitieren laut HDE nicht nur Textilhändler, sondern auch auch viele Baumärkte, Möbelhäuser, Sporthändler und Elektrogeschäfte, die sich am SSV beteiligen.

Die gesetzliche Grundlage für die Saisonschlussverkäufe in Sommer und Winter ist zwar vor über zehn Jahren entfallen, so der HDE. Wegen des großen Erfolgs biete der Handel aber weiterhin SSV und WSV auf freiwilliger Basis an. Denn viele Kunden seien an die Termine gewöhnt und gehen dann gezielt auf die Suche nach Sonderangeboten.

Michael Frantze / 11.08.2017 - 08:15 Uhr

Michael Frantze / 11.08.2017 - 08:15 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Tarifabschluss

Verdi erzielt Tarifeinigung für den Berliner Einzelhandel

Im Tarifkonflikt des Einzelhandels in Berlin wurde jüngst eine Tarifeinigung erzielt. Nach Ansicht der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ist der Tarifabschluss annehmbar, auch wenn nicht alle Erwartungen erfüllt werden.


Streetwear trifft auf japanische Tradition

Suicoke kollaboriert mit MonkeyTime, Highsnobiety und Blackmeans

Die auf Sandalenmodelle spezialisierte Schuhmarke Suicoke hat neue Kollaborationen mit MonkeyTime, Highsnobiety und Blackmeans bekannt gegeben.


E-Commerce

Schuhe24 verlegt Zentrale nach Wiesbaden

Mitte September verlagert Schuhe24 die Firmenzentrale von Hofheim nach Wiesbaden.


Kinderschuhe in der Kritik

Clarks löst Debatte über Sexismus aus

In Großbritannien hat der Schuhhersteller Clarks mit zwei Kinderschuhen eine Debatte über Sexismus ausgelöst.


Gummischablonen, weiße Sneaker und andere Werkzeuge

Just do it: Nike launcht DIY-Kit

Der Nike-Slogan ’Just do it‘ bekommt mit dem Launch des neuen Do-it-yourself-Kits eine ganz neue Dimension.