Außendienst

Veränderung im Prime Shoes Vertrieb

Dominik Meuer ist Geschäftsführer der Hinterhofagentur. (Foto: Prime Shoes)

Ab dem 1. August übernimmt die Hinterhofagentur die Gebietsvertretung der Schuhmarken Prime Shoes und Hamlet für Bayern und Österreich.

Inhaber und Geschäftsführer Dominik Meuer, der seit 1995 knapp 15 Jahre für die Premium Lifestylemarke Gant tätig war, eröffnete seine Handelsagentur 2010 mit der Intention, dem Handel immer wieder unverbrauchte und attraktive Premiummarken zu offerieren. Meuers Expertise sei vor allem sein Händchen für sportive hochwertige Marken und seine Leidenschaft für Details und Qualität. Zudem verfüge er über beste Kontakte zum hier ansässigen und österreichischen Fachhandel, teilt Prime Shoes mit. Für Inhaber Detlef W. Stichling die idealen Voraussetzungen für die Neubesetzung der beiden wichtigen Verkaufsgebiete Bayern und Österreich. 

Helge Neumann / 13.07.2017 - 12:06 Uhr

Helge Neumann / 13.07.2017 - 12:06 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Weitere Nachrichten

Anti-Rabattschlacht-Aktion

Schuhhaus Walder spendet schwarze Schafe am Black Friday

Das Schuhhaus Walder trotzt dem ’Black Friday‘ und startet stattdessen mit einer Anti-Rabattschlacht-Aktion für einen guten Zweck.


Frühjahr/Sommer-Kollektion 2018

Birkenstock erweitert Accessoire-Kollektion

Die Schuhmarke Birkenstock bietet zur Frühjahr/Sommer-Saison 2018 im Bereich ’Accessoires‘ neben Legwear und Taschen auch Gürtel an.


WKÖ

Mehr Gehalt und Bildungspaket im österreichischen Handel

Die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und die Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) haben sich auf ein Gehaltsplus von 2,35 bis 2,6% geeinigt. Der Abschluss umfasst ebenfalls ein Bildungspaket.


Black Friday

Vagabond: Spenden statt Schnäppchen

Vagabond beteiligt sich in diesem Jahr nicht mit Rabattaktionen am so genannten Black Friday. Die schwedische Schuhmarke will vielmehr den bewussten Konsum stärken.


Markentag in Bielefeld

Katag pflegt die Unikat-Idee

Der diesjährige Markentag der Katag stand unter dem Motto ’Machen Sie sich zum Unikat‘. Diesem Leitgedanken folgend, hatte die Bielefelder Textilverbundgruppe ein vielfältiges Portfolio an Anbietern aus verschiedenen Bereichen zusammengestellt – vom Schuh bis zum edlen Deko-Artikel, von der Tasche bis zum Buch.