Spende in Millionenhöhe

Wolverine unterstützt Hurrikan-Opfer

Das Schuhunternehmen Wolverine Worldwide unterstützt die Opfer des Hurrikan Harvey mit mehr als 2,6 Mio. Dollar.

Wolverine Worldwide arbeitet unter anderem mit dem amerikanischen Roten Kreuz zusammen, um die Opfer des Hurrikan in Texas zu unterstützen. Unter anderem stellt Wolverine mehr als 35.000 Schuhe und Bekleidungsartikel als Soforthilfe bereit.

„Die katastrophalen Folgen des Hurrikan Harvey haben uns tief gerührt“, erklärte CEO Blake Krueger. „Wir hoffen, dass wir mit unseren Spenden und Finanzhilfen ein wenig zum Wiederaufbau in den betroffenen Regionen beitragen können.“

Helge Neumann / 13.09.2017 - 13:19 Uhr

Helge Neumann / 13.09.2017 - 13:19 Uhr

Um das komplette Angebot von schuhkurier nutzen zu können, müssen Sie eingeloggt sein.


schuhkurier Login
schuhkurier Zugangsdaten jetzt anfordern!
schuhkurier Abonnements jetzt bestellen!


Weitere Nachrichten

Mehr als Sneaker

Christoph Siegel startet mit 'Chris Coo'

Der Schuhfachmann Christoph Siegel geht ab sofort mit der neuen Kollektion 'Chris Coo' an den Start. Anlässlich eines Pressegesprächs informierte der Kreative auch über den aktuellen Stand des Rechtsstreits mit der Candice Cooper AG.


Lederwarenmesse

Fashion Forecast auf der ILM Winter Styles in Offenbach

Im Rahmen der Lederwarenmesse ILM Winter Styles in Offenbach stellt der Trendexperte Martin Wuttke mit dem Modeurop Fashion Forecast Bags & Luggage die Taschen- und Accessoires-Trends für Sommer 2019 vor.


Ordercenter Mainhausen

O1 startet in die Orderrunde

Über regen Besuch freuten sich die Mieter des Ordercenter O1 in Mainhausen zur Eröffnung der Ordersaison Herbst/Winter 2018/2019. Die Werbegemeinschaft O1, der Zusammenschluss der im Ordercenter vertretenen Marken – hatte den Fachhandel zu der Veranstaltung eingeladen.


Neue Key-Account Managerin

Steve Madden verstärkt Vertriebsteam

Steve Madden verstärkt sein Vertriebsteam in Deutschland. Daniela Klein ist ab sofort als Key-Account Managerin für das Gebiet Mittel- und Norddeutschland verantwortlich.


HBC

Galeria Kaufhof: 400.000 Kunden nutzen Omnichannel-Service

Der Warenhauskonzern Galeria Kaufhof will auch 2018 die Vernetzung von Filial- und Onlinegeschäft weiter vorantreiben. Einer der Meilensteine ist dabei der Omnichannel-Service ’Reservieren & Abholen‘. Seit dem Launch im Mai 2017 haben 400.000 Kunden den Service bereits genutzt.