Quartalszahlen

Nike legt weiter zu

Nike hat Zahlen zum dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres vorgelegt. Der Umsatz des Sportartikelherstellers legte um 11% zu.

Nike konnte im dritten Quartal, das am 28. Februar endete, einen Anstieg der Erlöse auf 9,6 Mrd. Dollar verbuchen. Der Nettogewinn lag bei 1,1 Mrd. Dollar. Das Plus wurde maßgeblich von weiterhin stark steigenden Umsätzen im Schuhsegment getragen. Hier verzeichnete Nike ein Wachstum im zweistelligen Prozentbereich. Insgesamt legte die Marke Nike um 12% zu, während für Converse ein Minus in Höhe von 2% registriert wurde.

Nike will mehr günstige Schuhe anbieten

Nike-CEO Mark Parker kündigte im Rahmen der Vorstellung der Quartalszahlen an, künftig das Preissegment unter 100 Dollar zu stärken. „Wir sehen hier großes Potenzial für weiteres Wachstum“, so Parker. Insbesondere im kommenden Geschäftsjahr werde man im Preisbereich von unter 100 Dollar neue Kollektionen anbieten.

Michael Frantze / 22.03.2019 - 14:11 Uhr

Weitere Nachrichten