Entwicklung

Nike stellt neues Sohlen-System „Joyride“ vor

Nike hat ein neues Sohlenkonzept entwickelt. (Foto: Nike)
Nike hat ein neues Sohlenkonzept entwickelt. (Foto: Nike)

Mit seinem Sohlen-System „Joyride“ will der Schuhhersteller Nike einen neuen Ansatz zur Entlastung des Fußes zeigen. Hinter der neuen Sohle stecke jahrelange Forschung, so das Unternehmen.

Hauptbestandteil der neuen Sohle sind rund 8.000 kleine Kügelchen, die auf drei Kammern verteilt, den Fuß individuell entlasten sollen. Bis die richtigen Kügelchen gefunden wurden, hat Nike laut eigener Angaben 150 Materialarten getestet. Die Kügelchen bestehen aus TPE, einem Copolymer aus Plastik und Gummi und werden auf drei Kammern verteilt. Dies verhindere das Auseinanderdriften der Sohle, so Nike.

Nike: Global Release im August

Der ’Nike Joyride' ist vormalig ein Laufschuh, der sowohl beim Marathon, als auch auf der Kurzstrecke getragen werden könne, so das Unternehmen. Insgesamt veröffentlicht Nike vier verschiedene Modelle mit der neuen Sohle, die für Sportler jeglichen Alters designed wurden. 

Nike-Mitglieder konnten den neuen Schuh bereits am 25. Juli ordern. Der globale Release findet am 15. August statt. 

Laura Klesper / 29.07.2019 - 11:19 Uhr

Weitere Nachrichten