Sportausrüster

Nike stoppt Verkauf über Amazon

Nike wird nicht mehr direkt über Amazon verkaufen. (Foto: Nike)
Nike wird nicht mehr direkt über Amazon verkaufen. (Foto: Nike)

Der Sportartikel-Anbieter Nike hat genug: Das Pilotprojekt als Vendor für Amazon soll gestoppt werden. 

Im Jahr 2017 startete der Sportartikelanbieter einen Vendoren-Vertrag mit dem E-Commerce-Unternehmen. Im Gegenzug sollte sich Amazon verpflichten, dem Verkauf von Plagiaten entschiedener entgegenzutreten. 

Dies erfolgte aus Sicht von Nike offenbar nicht ausreichend. Das Unternehmen will den Direktverkauf an Amazon jetzt einstellen. 

Einen Bericht im Wall Street Journal lesen Sie hier (für Abonnenten)

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 13.11.2019 - 11:36 Uhr

Weitere Nachrichten