Kooperation für Nachhaltigkeit

Oeko-Tex und AMD für mehr Nachhaltigkeit in der Fashionindustrie

Junge Designerinnen für mehr Nachhaltigkeit (Foto: Oeko-Tex)
Junge Designerinnen für mehr Nachhaltigkeit (Foto: Oeko-Tex)

Oeko-Tex und die AMD arbeiten erneut für mehr Nachhaltigkeit in der Fashionindustrie zusammen. Die Zusammenarbeit wird im Rahmen des 6. und 7. Bachelorsemesters Mode Design umgesetzt.

Ziel ist, dass sich die Jungdesignerinnen für die Erstellung ihrer Abschlusskollektionen verstärkt mit den Themen Produktsicherheit und Nachhaltigkeit in der Textilproduktion auseinandersetzen. Hierzu stattet Oeko-Tex die Absolventeninnen nicht nur mit zertifizierten Stoffen und Zutaten aus, sondern unterstützt die jungen Designerinnen auch als Mentor.

Die Besten präsentieren ihre Designs in Berlin

Die Studierenden, die den Nachhaltigkeitsgedanken am besten in ihrer Kollektion umsetzen, erhalten im Januar 2020 die Möglichkeit, ihre Designs vor internationalem Publikum auf der Neonyt Fashion Show zu zeigen, die im Rahmen der Berlin Fashion Week stattfindet. Eine Fach-Jury, bestehend aus Vertretern der AMD, der Neonyt und Oeko-Tex, wird die Arbeiten in zwei Schritten bewerten und darüber entscheiden, wer die Möglichkeit erhält, seine Kollektion zur Berlin Fashion Week zu präsentieren.

Mara Mechmann / 13.06.2019 - 10:00 Uhr

Weitere Nachrichten

Mehr als 43.000 Besucher kamen zur 87. Ausgabe der Micam. (Foto: Micam)

Micam stärkt Sportsegment

Messen

Die Schuhmesse Micam richtet zur kommenden Ausgabe Mitte September einen neuen Ausstellungsbereich ein. Im ’Players District‘ sollen vor allem Sport- und Outdoor-Marken ausstellen.