eKomi-Studie zu Bewertungen von Onlineshops

Onlineshops: Deichmann und Zumnorde erhalten Bestnoten

Laut einer Erhebung von eKomi, einem Dienstleister, der auf das Sammeln von Anbieter- und Produktbewertungen spezialisiert ist, vereint der Onlineshop der Deichmann die meisten Bewertungen auf sich. Zumnorde indes erhält die besten Bewertungen. Wie weitere Unternehmen abschnitten, wurde jetzt veröffentlicht.

Basierend auf Bewertungen von Google Shopping Seller hat eKomi jetzt eine neue Erhebung mit Fokus auf Schuhe veröffentlicht. Die Studie befasst sich mit der Zahl der Bewertungen sowie mit den vergebenen Punkten, die europäische Onlineshops für Schuhe erreichen.

Sieger bei der Zahl der Bewertungen ist der Onlineshop von Deichmann (57.032), gefolgt mit einigem Abstand von Mirapodo (15.628) und dem spanischen Shop Pisamonas (12.193). Auf Rang 4 landet Schuhcenter (11.235) und Schuh-Welt (10.196).

 

Die am besten bewerteten Shops: Zumnorde auf Platz 1

 

Der Onlineshop des Münsteraner Onlineshop und der italienische Internetshop Nico teilen sich den ersten Platz bei der Qualität der Bewertungen. Beide Unternehmen erreichen 4,9 von 5 Punkten. Weitere zehn Onlineshops teilen sich Rang 2: Deichmann, Pisamonas, Schuhcenter, Schuh-Welt, Schuh (Großbritannien), Mandmdirect, Schuh-helden, Ara-Shoes, Pisamonas und Cinderella verbuchen 4,8 von 5 Punkten. Mirapodo erreicht 4,7 Punkte, ebenso I'm walking. Tamaris und Shoepassion kommen auf 4,6 Punkte. Der Onlineshop von Reno schafft 4,5 Punkte bei den Bewertungen; gleiches gilt für Sarenza.

Bei Zumnorde war die Freude über den Spitzenplatz groß. Das Unternehmen veröffentlichte das Ergebnis der Studie auf Twitter.

Wie die Organisatoren der Studie annehmen, wird die Zahl der Schuh-Onlineshops in den kommenden Jahren weiter steigen. Ähnlich wie in den meisten anderen Einzelhandelssparten sei auch im Schuhbereich der Schritt vom stationären in den Onlinehandel vollzogen. Es gebe deutliche Anzeichen dahingehend, dass das Volumen der Online-Schuhkäufe weiter steigen wird.

Die Ergebnisse der Studie sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Redaktion / 18.08.2017 - 21:15 Uhr

Weitere Nachrichten