Management

Otto Group holt Sven Seidel in den Vorstand

Sven Seidel
Sven Seidel

Sven Seidel wird zum 1. April 2018 in den Vorstand des Handels- und Dienstleistungskonzerns Otto Group eintreten. Der 43-Jährige folgt auf Neela Montgomery, die als CEO zur Konzerngesellschaft Crate and Barrel gewechselt ist.

Nach Angaben der Otto Group soll Sven Seidel das Multichannel-Retail-Business aus dem Vorstand heraus führen. Dazu gehören Unternehmensgruppen wie Crate and Barrel, SportScheck, Manufactum und Frankonia, aber auch die strategische Beratung diverser Stationäraktivitäten großer Omnichannel-Anbieter des Konzerns – von Bonprix bis zur Witt-Gruppe. Darüber hinaus soll Sven Seidel die gesamten Importaktivitäten des Konzerns, die unter der Konzerngesellschaft Hermes Otto International (HOI) gebündelt sind, verantworten.

Seidel folgt Neela Montgomery, die mit Wirkung zum 1. August 2017 auf ihren Wunsch hin zum Chief Executive Officer des Möbel- und Lifestylespezialisten Crate and Barrel, Northbrook bei Chicago, bestellt wurde.

Die Berufung von Sven Seidel in den Vorstand der Otto Group bedarf allerdings noch der Zustimmung des Aufsichtsrats.

Michael Frantze / 14.11.2017 - 15:57 Uhr

Weitere Nachrichten

Alexander Birken, Vorstandsvorsitzender der Otto Group (Foto: Otto)

Otto Group: Gewinn bricht ein

Onlinehandel

Die Otto Group ist im Geschäftsjahr 2018/19 (28. Februar) nicht wie geplant gewachsen. Für das laufende Jahr rechnet das Unternehmen aus Hamburg mit einem deutlichen Umsatzplus.

Dr. Richard Gottwald (Foto: Bonprix)

Bonprix schließt Geschäftsjahr 2018/19 ab

Otto Group

Die Otto Group-Tochter Bonprix konnte im Geschäftsjahr 2018/19 nach vorläufigen Berechnungen den Umsatz um 3,4% auf 1,57 Mrd. Euro steigern. Hohe Zuwächse erzielte Bonprix insbesondere in den osteuropäischen Märkten wie Polen und Tschechien.