Destatis

Preise für Bekleidung und Schuhe steigen leicht an

Die Verbraucherpreise in Deutschland sind gegenüber dem Vorjahresmonat um 1,6% gestiegen. Das teilte das Statistische Bundesamt aus Wiesbaden mit.

Im September und August 2017 lag die Inflationsrate − gemessen am Verbraucherpreisindex – jeweils bei +1,8%. Gegenüber dem Vormonat blieben die Verbraucherpreise laut der Wiesbadener Behörde Destatis unverändert. Mehr bezahlen müssen Verbraucher allerdings bei Bekleidung und Schuhen. Hier betrug der Preisanstieg gegenüber dem Vorjahr 0,7%. Gegenüber dem Vormonat liegen die Preise bei einem Plus von 0,5%.

Michael Frantze / 14.11.2017 - 13:04 Uhr

Weitere Nachrichten

Das Team um Prof. Dr. Hans-Joachim Theiß. (Foto: ANWR Group)

ANWR und FH Worms präsentieren Studie

Forschung

In Zusammenarbeit mit der FH Worms ist für die ANWR eine Studie zur Frage „Wozu kaufen Kunden stationär?” entstanden. Es ist das insgesamt zehnte gemeinsame Projekt beider Institutionen.