Fortbildung

Primaloft weitet Retail-Schulungstour aus

Nach erfolgreicher Händler-Schulungstour in Deutschland, Österreich und der Schweiz plant Primaloft eine Ausweitung der Schulungstour auf weitere europäische Länder.

Seit Mitte Oktober war das Schulungsteam von Primaloft auf Tour durch die DACH-Region. Dabei machte der US-Spezialist für Isolationsmaterialien unter anderem bei Bächli, Bergzeit, Engelhorn Sports, Globetrotter/Transa, Intersport, Karstadt Sports, Sport Bittl, Sport Conrad, Sporthaus Schuster, SportScheck und Zalando halt.

Auf Grund des positiven Feedbacks von Seiten der Händler, ist laut Primaloft bereits eine Ausweitung der Schulungstour in den kommenden Jahren im deutschsprachigen Raum, aber auch in anderen europäische Kernmärkte geplant.

„Kompetentes Verkaufspersonal ist für Händler ein wichtiger Erfolgsfaktor, um nutzerorientiert sowie bedarfsgerecht zu beraten und so den Umsatz zu steigern. Regelmäßige Fortbildungen und praktische Tools zur Verkaufsförderung sind dabei essentiell. Für uns als Ingredient Brand ist eine enge Zusammenarbeit mit dem Handel besonders wichtig, denn PrimaLoft bringt kontinuierlich Innovationen auf den Markt. Außerdem unterstützen wir damit auch den Absatz unserer Markenpartner“, sagt Jochen Lagemann, Managing Director Primaloft Europe und Asia.

Neben der Ausweitung der Retail-Schulungstour bietet Primaloft auf der Ispo Munich 2018 interessierten Händlern die Möglichkeit, an täglich stattfindenden 'Kompakt-Schulungen' direkt am Messestand in Halle A2 Stand 304 teilzunehmen.

Michael Frantze / 18.12.2017 - 13:43 Uhr

Weitere Nachrichten

SportScheck hat den neu gestalteten Store in Hamburg eröffnet. (Foto: SportScheck)

Store-Check: SportScheck

Bildergalerie

Mitte Juni um 17 Uhr öffnete nach mehrwöchigem Umbau der neugestaltete SportScheck Store in der Hamburger Mönckebergstraße seine Türen. Der Sporthändler setzt auf smarte Services wie Mobile Check-out und digitale Laufanalyse.