Beratungs-Agentur

Projekteins will Tailorit übernehmen

Die insolvente Düsseldorfer Agentur Tailorit GmbH soll in neue Hände übergehen. Nachdem das Insolvenzverfahren im Februar dieses Jahres eröffnet worden war, hatte das Unternehmen per Ende Mai seine betrieblichen Tätigkeiten eingestellt. Nun soll mit einem neuen Eigner ein Neustart gelingen.

Als Lead-Agentur in der digitalen Transformation wolle man Tailorit mit mehr Effizienz stärken. Beratungs- und Umsetzungskompetenz aus dem E-Commerce, B2B wie auch B2C, moderne agile Projektprozesse sowie eine eigene Handelstechnologie mit eigenem vernetzten POS-System sollen den Kunden Mehrwert bieten.

Bereits Anfang 2018 hatten sich Tailorit und die Digitalagentur Projekteins zusammengetan. Beide Unternehmen arbeiteten bereits im Rahmen des Düsseldorfer Experience Stores ‚exp37’ zusammen, um die Digitalisierung am POS erlebbar zu machen und sinnvolle Lösungen für die Verbindung von Online und Offline zu finden.

 
Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 29.08.2019 - 09:20 Uhr

Weitere Nachrichten