Fit Intelligence

Puma testet selbstbindende Turnschuhe

`Smart-Fit-Schuh´von Puma (Foto: Puma)
`Smart-Fit-Schuh´von Puma (Foto: Puma)

Um den „besten Smart-Fit-Schuh“ auf den Markt zu bringen, hat der Sportartikelhersteller Puma mit einem Beta-Test-Programm für seinen selbstbindenden Trainingsschuh begonnen.

Bewerbung über Puma-App

Vom 18. bis zum 28. April können sich technologiebegeisterte Konsumenten für die Teilnahme am Beta-Test-Programm von Puma bewerben, teilt der Sportschuhhersteller aus Herzogenaurach mit. Die Anmeldung erfolgt entweder über die Trainingsapp ’Pumatrac‘ oder durch das Ausfüllen eines Berwerbungsformulars online (Onlineformular). Voraussetzung ist, dass die Bewerber das 18 Lebensjahr werreicht haben und ihren Wohnsitz in Deutschland, den USA, Großbritannien, Japan, Hong Kong (China). Schweden, Dänemark, Norwegen, Spanien, Indien oder der Türkei haben. 

   

Puma: Launch für 2020 geplant

Zu Beginn des Jahres wurde die sogenannte `Performance Fit Technologie´ durch das Unternehmen vorgestellt. Der nun getestete Trainingsschuh ist das erste Modell der Serie und für leichte Lauftrainings und Workouts vorgesehen. Mit den kommenden Beta-Tests sollen besonders die Bedürfnisse der Kunden mit in den Schaffensprozess eingebunden werden. So sollen die Tester die Bedienungsfreundlichkeit, das Design, die Technik und die Tragfähigkeit des Schuhs genauer unter die Lupe nehmen.

 
Laura Klesper / 17.04.2019 - 16:20 Uhr

Weitere Nachrichten

Puma-Headquarter in Herzogenaurach (Foto: Puma)

Puma wächst weiter

Sportartikelanbieter aus Herzogenaurach

Im dritten Quartal 2019 stiegen die Umsätze des Herzogenauracher Sportartikelherstellers um 17% auf 1,478 Mio. Euro. Man verzeichne ein anhaltend starkes Wachstum in allen Regionen und Produktbereichen, teilt das Unternehmen mit. Schuhe spielen dabei eine wichtige Rolle.