I love shoes

Purple: So wird die Farbe des Jahres gestylt

Dunkles Violett wurde von Pantone zur Farbe des Jahres 2018 erklärt. (Foto: Unsplash)
Dunkles Violett wurde von Pantone zur Farbe des Jahres 2018 erklärt. (Foto: Unsplash)

Alle Jahre wieder gibt das Color-Institut Pantone die eine Farbe bekannt, von der nicht nur die Modewelt, sondern auch Interieur und Lifestyle-Produkte bestimmt werden. Für 2018 wurde ein dunkles, blaustichiges Purple zur It-Farbe gekürt. I love shoes präsentiert heute die schönsten Kombinationsmöglichkeiten mit dem Ultra-Violett.

Im letzten Jahr war es ein gelbstichiges Grün, getauft auf den Namen ’Greenery‘, das von Pantone zum Sieger der Farbthemen erklärt wurde. Nicht jeder konnte sich mit der frischen, lebensfrohen, aber etwas komplizierten Farbe anfreunden. Jetzt kann die modebegeisterte Damen- (und auch Herren) Welt aufatmen. Die neue Farbe des Jahres 2018 ist dunkler, leichter zu stylen und wesentlich leichter kombinierbar.

Neben der breiten Fülle an Kombinationsmöglichkeiten haben Lilatöne auch noch eine kraftvolle Botschaft: Es ist die Farbe der Weiblichkeit, der Unangepasstheit, der Gegenkulturen – und sie steht in einem engen Zusammenhang zum feministischen Aktivismus. Weiterhin soll die Nuance in der Farblehre für einen offenen Geist, erfinderische Schaffensfreude und Kreativität stehen.

Purple sei, so Pantone, durch seine Historie zum Ausdruck der Individualität geworden, zum Synonym für die Gestaltung der Welt nach eigenen Vorstellungen. Nicht zuletzt wirke Lila kraftspendend auf seinen Betrachter, wie das Color Institut in Bezug auf die lilafarbene Beleuchtung in Meditationsräumen herausstellt.

Purple als Eyecatcher in der Wohnung

Abgesehen von den vielschichtigen Bedeutungen ist Violett im Interieur-Bereich als zeitloser Eyecatcher gefragt. Ob als ganze Wand oder in Form von Details wie Bildern oder Kissen – Violett verträgt sich hervorragend mit kühlen Nuancen wie Weiß, Grau und Schwarz und sorgt für moderne Eleganz. Besonders cool: Unterschiedlich starke Farbabstufungen in Form von Kissen oder Decken auf dem Sofa anordnen. Das Spiel zwischen softem Pastell und düsterem Lila-Schwarz erzeugt einen nahezu künstlerisch-artifiziellen Reiz und kann ganz nebenbei die alte Couch zum Designerstück machen.

Wer sich gleich für die ganze Wand in Violett entscheidet, hat unterschiedliche Möglichkeiten: Zum einen kann die übrige Einrichtung sehr schlicht, reduziert, weiß und modern ausfallen. Zum anderen kommen durch verspielte Landhaus-Möbel und florale Prints Zaubermomente à la französische Provence ins heimische Wohnzimmer. Frischer Lavendel auf dem Küchentisch – und fertig ist der feminine Wohnungstraum. Cool und rebellisch wird Lila mit einer wilden Musterkombination. Wie wäre es also die lilafarbene Wand zum schwarz-weißen Kuhfell auf dem Boden zu stylen? Das sorgt für maximalen Rock-Glam!

Vom Eyecatcher zum Augen-Make-up

Auch im Beauty-Bereich stehen die Zeichen zukünftig auf Lila. Minimalisten können beispielsweise eine dunkle Farbvariante als Ersatz für den sonst schwarzen Lidstrich verwenden. Besonders zu braunen und grünen Augen lässt sich ein lilafarbenes Augen-Make-up bestens kombinieren. Für die nächste Party bewegt sich natürlich auch ein lilafarbener Lippenstift im Rahmen des Möglichen.

Hier ist jedoch Vorsicht gefragt, denn zu dunkle Nuancen können sehr schnell deplatziert wirken. Wer den Lippenstift wählt, sollte zu einer pinkstichigen Farbvariante oder einem sehr dunklen Ton mit bordeauxfarbenen Einschlag greifen.

Und wie sieht Purple in der Mode aus?

Violett ist prädestiniert für Pullover, Accessoires und natürlich Schuhe, denn besonders in kleinen Details entfaltet der Farbton große Wirkung. Was auf den ersten Blick schwierig kombinierbar scheint, eröffnet bei genauerem Hinsehen ein großes Feld der Styling-Möglichkeiten. Violett passt unter anderem perfekt zum derzeit gefragten Metallic-Look.

Sowohl Gold als auch helles Silber sind die besten Spielgefährten der geheimnisvollen Nuance. Außerdem lässt sich Weiß gut zu dem Ton stylen. Sobald es Frühling wird, können beispielsweise weiße Culottes zur lilafarbenen Bluse getragen werden. Das wirkt nicht nur edel, sondern auch noch ultramodern. Schlichter wird der Look zu Schwarz oder Grau.

I love shoes wünscht viel Spaß beim Nachstylen und Ausprobieren!

Sarah Amadio / 04.01.2018 - 13:04 Uhr

Weitere Nachrichten