F/S-Kollektion 2019

Ricosta: Engelsflügel für einen guten Zweck

Engelsflügel als Eyecatcher an Sneakern (Foto: Ricosta)
Engelsflügel als Eyecatcher an Sneakern (Foto: Ricosta)

Der Kinderschuhhersteller Ricosta und der Accessoire-Anbieter Milouwings haben gemeinsam ein neues Projekt für einen guten Zweck ins Leben gerufen.

Ricosta verleiht seiner neuen Frühjahr/Sommer-Kollektion 2019 Flügel. Wie der Kinderschuhhersteller aus Donaueschingen mitteilte, werden zunächst zwei verschiedene Sneaker-Modelle mit Engelsflügeln verziert. Die filigranen Accessoires sind mit kleinen Häkchen am Schuh bzw. Schnürsenkel befestigt und sollen so „aus schlichten Sneakern echte Eyecatcher“ machen.

„Gesunde Kinderfüße liegen uns seit jeher am Herzen. Im Rahmen der Milouwings Aktion engagieren wir uns bewusst für Menschen mit Behinderung“, erläutert Ricosta Vertriebsleiter Kai Moewes den Hintergrund der Kooperation. Mit einem Teil der Erlöse sollen Menschen unterstützt werden, die mit einer Dysmelie (Fehlstellung der Gliedmaßen) geboren wurden.

Michael Frantze / 16.05.2018 - 09:30 Uhr

Weitere Nachrichten

Kai Moewes (Foto: Redaktion)

Drei Fragen an: Kai Moewes

Ricosta

Der Donaueschinger Kinderschuhhersteller Ricosta hat sich entschieden, die Corona-Krise als Chance zu sehen. Wie macht man das? Drei Fragen an Vertriebsleiter Kai Moewes.

Der Ricosta ARCTIC für kleine Abenteurer (Foto: Ricosta)

Ricosta: Für kleine Abenteurer!

Anzeige

Mit spannenden Modellen für Kids machen Ricosta und Pepino zur H/W 2020/21-Saison auf sich aufmerksam. Mit dem Ricosta-Winterboots ARCTIC wird jede Eis- und Schnee-Expedition kleiner Abenteurer zum Erfolg.

Ralph Rieker und Kai Moewes (Fotos: HDS/L, Ricosta)

Ricosta startet Digitaloffensive

Schuhhersteller aus Donaueschingen

Der Donaueschinger Schuhhersteller Ricosta hat eine umfangreiche Digitalstrategie entwickelt. Während einer Veranstaltung in Frankfurt gaben am 21. Januar Ricosta-Chef Ralph Rieker und Vertriebsleiter Kai Moewes weitere Details zur Unternehmensstrategie bekannt.