Anzeige

Romika: Mehr Energie dank „Romotion“

Mehr Energie dank „Romotion“ (Foto: Romika)
Mehr Energie dank „Romotion“ (Foto: Romika)

Die zur Hauensteiner Seibel-Gruppe gehörende Marke Romika präsentiert zur Saison Frühjahr/Sommer 2020 ein neues technisches Konzept, das für mehr Komfort und Flexibilität sorgt.

Mit „Romotion“ konzentriert sich die Marke auf die ureigene Romika-Stärke, die PU-Direktbesohlung. „Unsere Marke stand über viele Jahrzehnte für technisch anspruchsvolle und innovative Schuhe. Das setzen wir künftig fort. Hierfür haben wir das Konzept „Romotion“ entwickelt, welches wir ab sofort konsequent in allen neuen Entwicklungen einsetzen werden“, erklärt Geschäftsführer Rudolf Hampl.

„Romotion“ umfasst „energieliefernde“ Schuhe, die es so im Casualbereich bisher noch nicht gibt. Das Besondere an dem innovativen Konzept ist die Sohlenkonstruktion: Eine eigens entwickelte und patentierte Gelenkfeder erleichtert zusammen mit dem hochdämpfenden direkt angeschäumten PU-Energy der Zwischensohle den Abrollvorgang. Zugleich wird die Energie beim Auftreten gespeichert und beim nächsten Schritt wieder abgeben.

Wie das Prinzip von „Romotion“ funktioniert, erklärt Romika in einem Video.
 
www.romika.de

Mara Mechmann / 22.08.2019 - 08:32 Uhr

Weitere Nachrichten

Der neue Bitkom-Präsident Achim Berg (Foto: Bitkom)

Konjunktur belastet Einzelhandel

Bitkom

Internationale Handelskonflikte, die Unwägbarkeiten des Brexits, die allgemeine Abkühlung der Weltkonjunktur: Das wirtschaftliche Klima für den Handel wird rauer.