Integrated Commerce

Schuhe.de & Zalando: Pilotphase gestartet

Christoph Lange
Christoph Lange

Die Pilotphase der Kooperation von Schuhe.de und Zalando ist gestartet. Vier Unternehmen nehmen aktuell teil.

Auf der Zalando-Seite sind im ersten Schritt der Zusammenarbeit des Onlinehändlers mit der ANWR die Produkte von vier stationären Händlern verfügbar. Angebunden sind Schuh Kaufmann in Heilbronn, Schuhhaus Rissel in Ettlingen, Schuh Mücke in Scheßlitz und Schuhhaus Theobald in Dillingen. Weitere Geschäfte werden sukzessive folgen, teilt Zalando mit. Christoph Lange von Zalando sieht nach wenigen Tagen ein positives Fazit: „In nicht mal einer Woche sind bereits mehr als 1.500 Bestellungen über die vier Geschäfte verschickt worden.”    

Durch die Partnerschaft können Zalando-Kunden in Deutschland auf das Warensortiment von Schuhe.de zugreifen. Aktuell sind über 100.000 Modelle von mehr als 850 Marken aus mehr als 1.450 Schuhfachgeschäften auf der ANWR-Plattform verfügbar. „Mit dem großen Netzwerk, das Schuhe.de mitbringt, können unsere Kunden innerhalb unseres Integrated Commerce Ansatzes auf lange Frist gesehen von weiteren Services wie einer standortbasierten Auswahl des Händlers oder Same-Day-Delivery profitieren”, so Christoph Lange weiter.

Helge Neumann / 02.10.2017 - 16:46 Uhr

Weitere Nachrichten

Campus Second Messe in Mainhausen (Foto: ANWR)

Campus Second: ANWR meldet Besucherrekord

Messen

Die positive Umsatzentwicklung für den Handel aus der Sommersaison hat die ANWR Ordermesse Campus Second in Mainhausen beflügelt. Die Verbundgruppe verzeichnete einen neuen Besucherrekord.

ANWR: Überblick über Online- und stationäre Umsätze. (Chart: ANWR)

ANWR Schuh GmbH: Online-Umsätze wachsen

Verbundgruppe

Anlässlich der Campus Second stellte die ANWR Schuh GmbH Zahlen zur Geschäftsentwicklung vor. Die beiden Geschäftsführer Fritz Terbuyken und Michael Decker präsentierten außerdem neue Module und Serviceangebote.

Logistikzentrum von Zalando in Polen. (Foto: Zalando)

Zalando rechnet mit mehr Gewinn

Onlinehandel

Zalando ist im zweiten Quartal 2019 weiter gewachsen. Die Zahl der Bestellungen erreichte einen neuen Rekordwert. Für das Gesamtjahr erhöhte der Onlinehändler die Gewinnerwartung.