Anti-Rabattschlacht-Aktion

Schuhhaus Walder spendet schwarze Schafe am Black Friday

Das Schuhhaus Walder trotzt dem ’Black Friday‘ und startet stattdessen mit einer Anti-Rabattschlacht-Aktion für einen guten Zweck.

Nicht alle begeistern sich für den Schnäppchentag ’Black Friday‘. Hierzu gehört auch das Schuhhaus Walder. Statt mit Preisnachlässen zu locken, will der Schuhhändler an diesem Tag für jedes verkaufte Paar Schuhe ein schwarzes Plüsch-Schaf für ein bedürftiges Kind in der Schweiz spenden. Freuen kann sich über die Anti-Rabattschlacht-Aktion von Schuhhaus Walder die Stiftung ’Petite Suisse‘, die die Plüschtierchen im Rahmen des Projekts ’Engel verschenken Weihnachtspakete‘ noch im Dezember an verschiedenen Standorten in der Schweiz verteilt.

Michael Frantze / 24.11.2017 - 08:55 Uhr

Weitere Nachrichten

Der Modehandel hat das Umsatzniveau des Vorjahres weiterhin nicht erreicht. (Foto: Unsplash)

Modehandel steckt weiter in der Umsatzkrise

Handelsverband

Noch immer erreichen die Umsätze in vielen Handelsunternehmen im Nicht-Lebensmittelbereich das Vor-Corona-Niveau nicht. Das zeigen aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamtes sowie eine aktuelle Umfrage des Handelsverbandes Deutschland (HDE) unter 500 Händlern.