Branchenreport Schuhe

Schuhmarkt wächst 2016 nur leicht

Der Schuhmarkt in Deutschland hat 2016 ein Volumen von 9,7 Mrd. Euro erreicht. Der Fachhandel verliert erneut Marktanteile. Das geht aus dem neuen ’Branchenreport Schuhe‘ von IFH Köln und BBE Handelsberatung hervor.

Für Sneaker, Sandalen, Pumps und Co. haben Konsumenten 2016 rund 9,7 Mrd. Euro ausgegeben. Damit ist der Schuhmarkt in Deutschland – wie auch schon im Vorjahr – laut IFH und BBE nur leicht um 0,9% gewachsen und lag knapp unter der durchschnittlichen jährlichen Entwicklung seit 2010 (+1%). Zum Vergleich: Der gesamte Einzelhandel im engeren Sinne steigert seinen Umsatz nach Angaben des Handelsverbands Deutschland (HDE) 2016 um 2,3%.



„Die Zeiten, in denen sich Konsumenten nur zum Start der Saison mit neuen Schuhmodellen versorgt haben, sind lange vorbei. Schuhe werden heute saisonunabhängiger und spontaner gekauft. Hinzu kommt: Der starke Trend zum sportlichen Schuh hält weiter an. Der Fachhandel ist für den Sneaker-Kauf jedoch oft nicht die erste Anlaufstelle und verliert so weiter Marktanteile“, so Hansjürgen Heinick, Senior Consultant am IFH Köln. Der Fachhandel hält zwar weiter den stärksten Anteil am Schuhmarkt, wird seit einigen Jahren aber zunehmend durch branchenfremde Vertriebsformate verdrängt. Die Internet-Pure-Player, die ihren Ursprung und Vertriebsschwerpunkt im Onlinehandel haben, drängen als Initiatoren des Wandels weiterhin mit voller Kraft in den Markt. Ihr Umsatzanteil liegt mittlerweile bei über 9%.

„In den letzten Jahren konnte zwar das Marktvolumen und die verkaufte Paarzahl gesteigert werden, der durchschnittliche erzielte Verkaufspreis nahm aber erheblich ab. Dieser Entwicklung muss der Schuheinzelhandel entgegenwirken und die Durchschnittspreise durch ein Trading-up verbessern. Letztendlich müssen alle Verkaufskennzahlen auf den Prüfstand gestellt werden und die Schulung der Mitarbeiter genau auf diese Kennzahlen ausgerichtet werden, damit die Gesamtproduktivität erhöht werden kann“, so Jürgen Hanke, Senior Consultant bei der BBE Handelsberatung. Der Branchenreport Schuhe kann über den IFH-Shop bestellt werden. 

Helge Neumann / 27.07.2017 - 10:20 Uhr

Weitere Nachrichten

Vor allem Sneaker liefen im ersten Halbjahr erneut sehr gut. (Foto: Vögele)

Bilanz: So lief das erste Halbjahr 2019

Schuhhandel

Das erste Halbjahr 2019 liegt (fast) hinter der Schuhbranche. Zeit für eine Zwischenbilanz. Wie bewertet der Handel die vergangenen Monate? Und wie sehen die Erwartungen für den weiteren Jahresverlauf aus?