Schuhhandel

Schuhplus erweitert Sortiment um zwei Schuhmarken

Kay Zimmer, Gründer und Geschäftsführer von Schuhplus (Foto: Schuhplus)
Kay Zimmer, Gründer und Geschäftsführer von Schuhplus (Foto: Schuhplus)

Ab der Herbst/Winter-Saison 2018/19 führt Schuhplus, das Schuhhaus für Übergrößen aus dem niedersächsischen Dörverden bei Bremen, mit Lloyd und Think! zwei neue Schuhmarken im Sortiment.

„Manchmal gibt es nicht immer eine plausible Erklärung, warum nicht das zusammen kommt, was unlängst und offensichtlich zusammengehört. Aber umso mehr freue ich mich, dass wir nun zur Herbst-Winter-Saison 2018/2019 zwei neue Top-Marken im Sortiment haben, die eine völlig neue Nuance in unserem Übergrößen-Portfolio belegen werden“, so Schuhplus-Geschäftsführer Kay Zimmer.

Alle Modelle der Schuhmarken Lloyd und Think! gibt es nach Angaben von Schuhplus online, aber auch stationär am Firmensitz in Dörverden.

Michael Frantze / 03.04.2018 - 12:20 Uhr

Weitere Nachrichten

Andreas Schaller

Lloyd wechselt auf die Premium

Messen

Lloyd zieht um: In Berlin stellt der Schuhhersteller künftig auf der Premium aus. In den vergangenen Saisons war Lloyd auf der Panorama vertreten.