Heilbronn

Schuhverbundgruppe Sabu zieht um

Stephan Krug (Foto: Sabu)
Stephan Krug (Foto: Sabu)

Die Schuhverbundgruppe Sabu hat zum 15. April ein neues und größeres Quartier in Heilbronn bezogen – nur wenige Minuten vom alten Standort entfernt.

In den neu gebauten Geschäftsräumen in der Wannenäckerstraße 34 hat der Sabu nach eigenen Angaben die Voraussetzungen für ein weiteres Wachstum in den kommenden Jahren geschaffen, um den Anschlussfirmen bei optimierten Prozessen die besten Produkte und Lösungen zu bieten. 750 qm Fläche auf einer weitgehend offenen Ebene, separate Meetings- und Musterungsräume, mit Schallschluckwänden ausgestattete Kommunikationsmuscheln und ein modernes, in den Sabu-Farben Schwarz-Weiß-Rot gehaltenes Ambiente – all das soll zu einem effizienten und gleichzeitig entspannten Arbeiten beitragen.

„Mit dem Bezug des neuen Sabu-Büros haben wir die Basis für unsere weitere Arbeit gelegt. Die Büroplanung haben wir dabei gleich für die nächsten Jahre vorgenommen und dabei auf ein variables und offenes Bürokonzept für die verschiedenen Teams gesetzt. Das Konzept des ’agilen Arbeitens‘ und des ’agilen Managements‘ können wir an dem neuen Standort nun optimal zum Vorteil unserer Anschlussfirmen und Lieferanten umsetzen“, so Sabu-Geschäftsführer Stephan Krug.

Helge Neumann / 17.04.2019 - 08:06 Uhr

Weitere Nachrichten