Berliner-Morgenpost

Signa verkauft Kaufhof-Gebäude offenbar an DWS

Der Karstadt-Eigentümer Signa soll laut einem Bericht der Berliner Morgenpost das ehemalige Kaufhof-Gebäude am Berliner Ostbahnhof verkauft haben.

Neuer Eigentümer des Ex-’Kaufhof‘-Gebäudes sei ein Fonds der Fondsgesellschaft DWS. Der Nettoverkaufspreis beträgt der Tageszeitung zufolge 335 Mio. Euro. Ferner heißt es dort geschrieben, dass Signa das von 1977 bis 1979 errichtete Warenhaus an der Koppenstraße nach einem Entwurf von Jasper Architects zu einem Büro- und Geschäftsobjekt umbauen wird. Die Fertigstellung der Umbaumaßnahmen sei für Mitte 2020 geplant.

Michael Frantze / 13.02.2019 - 16:24 Uhr

Weitere Nachrichten

SportScheck hat den neu gestalteten Store in Hamburg eröffnet. (Foto: SportScheck)

Sportscheck: Otto verhandelt mit Signa

Einzelhandel

Der Verkauf des Sportfilialisten Sportscheck rückt offenbar näher. Der Eigentümer Otto verhandelt laut einem Bericht des Manager-Magazins bereits mit dem österreichischen Milliardär René Benko und seinem Unternehmen Signa.