Geschäftsjahr 2019

Skechers erzielt Quartalsumsatzrekord

Skechers Store in Los Angeles (Foto: Skechers)
Skechers Store in Los Angeles (Foto: Skechers)

Der US-Schuhhersteller Skechers hat die Geschäftszahlen für das abgelaufene erste Quartal 2019 vorgelegt. Demnach konnte Skechers den Quartalsumsatz um 2,1% auf  1,28 Mrd. US-Dollar steigern. Der Gewinn ging allerdings wegen höherer Steuerbelastungen um 7,6% auf 108,8 Mio. US-Dollar zurück.

Robert Greenberg, Chief Executive Officer von Skechers, blickt auf ein erfolgreiches Quartal 2019 zurück. Denn der Quartalsumsatz konnte um 2,1% gegenüber dem Vorjahreszeitraum übertroffen werden und somit erneut einen Umsatzrekord im ersten Quartal erzielen. „Die Dynamik, die wir 2018 erlebt hatten, setzte sich fort, und wir haben auch im ersten Quartal 2019 einen neuen Umsatzrekord erzielt.“

 

Die guten Umsatzzahlen basierten Skechers zufolge auf einem starken Auslandsgeschäft, wo des US-Schuhherstellers seinen Umsatz um 9,3% steigern konnte. Auf dem Heimatmarkt gingen die Umsätze jedoch um 6,3% zurück, was daran lag, dass das inländische Wholesale-Geschäft (-10,9%) schwächelte. Die Umsätze im internationalen Wholesale-Geschäft kletterten indes um 8,7% nach oben. 

 

Hohe Steuern belasten den Quartalsgewinn von Skechers

 

Der operative Gewinn wuchs zwar im ersten Quartal 2019 um 11,5% auf 165,9 Mio. US-Dollar an, unterm Strich musste das US-Schuhunternehmen jedoch aufgrund höherer Steuerbelastungen einen Gewinnrückgang um 7,6% hinnehmen, so dass am Quartalsende nur ein Netto-Gewinn von 108,8 Mio. US-Dollar zu Buche stand.

 

Für das zweite Quartal 2019 rechnet Skechers mit einem Umsatz zwischen 1,200 bis 1,225 Mrd. US-Dollar. Wie der Schuhhersteller erklärt werden negative Währungseffekte sowie der Start des Joint-Venture-Geschäfts in Mexiko in die Bilanz mit einfließen.

 
Michael Frantze / 23.04.2019 - 11:07 Uhr

Weitere Nachrichten

Robert Greenberg

Skechers setzt neue Rekorde

Schuhindustrie

Der Höhenflug von Skechers geht weiter. Im dritten Quartal verzeichnete die Schuhmarke einen neuen Umsatzrekord. Vor allem international konnte Skechers deutlich zulegen.