HDE-Umfrage

So viel wird am Black Friday und Cyber Monday umgesetzt

Der Ein­zel­han­del in Deutsch­land rechnet an Black Friday und Cyber Monday mit zusätz­li­chen Umsätzen von rund 1,7 Mrd. Euro. Das zeigt eine ak­tu­el­le Ver­brau­cher­be­fra­gung aus dem On­line-Mo­ni­tor des Han­dels­ver­ban­des Deutsch­land (HDE).

Sowohl Black Friday als auch Cyber Monday sind bei den On­line­shop­pern in Deutsch­land sehr bekannt. Dem­entspre­chend haben im ver­gan­ge­nen Jahr 16% der Ver­brau­cher den Black Friday für re­du­zier­te Ein­käu­fe genutzt, beim Cyber Monday waren es 13%.

Bei den Pro-Kopf-Aus­ga­ben lag der Black Friday 2016 mit gut 170 Euro vor dem Cy­ber-Mon­day mit gut 120 Euro. Ins­ge­samt sum­mier­ten sich die Ak­ti­ons­aus­ga­ben der On­line­shop­per an den beiden Tagen auf 1,7 Mrd. Euro.

Laut HDE-On­line-Mo­ni­tor planen die Ver­brau­cher in ihrem Nut­zungs­ver­hal­ten für dieses Jahr kaum Än­de­run­gen. 

Bei der Umfrage des HDE-On­line-Mo­ni­tors wurden 1.000 Ver­brau­cher online zu ihrem Kauf­ver­hal­ten an Black Friday und Cyber Monday befragt.

Tobias Kurtz / 22.11.2017 - 08:48 Uhr

Weitere Nachrichten