Logistik

Spatenstich für Hermes-Logistikzentrum in Hamburg

Frank Rausch (CEO Hermes Germany), Falko Droßmann (Bezirksamtsleiter Hamburg Mitte), Wirtschaftsstaatsrat Dr. Rolf Bösinger und Dr. Andreas Mattner (ECE- Geschäftsführer)
Spatenstich Hermes Logistik-Center Hamburg am 09.11.2017
Frank Rausch (CEO Hermes Germany), Falko Droßmann (Bezirksamtsleiter Hamburg Mitte), Wirtschaftsstaatsrat Dr. Rolf Bösinger und Dr. Andreas Mattner (ECE- Geschäftsführer) Spatenstich Hermes Logistik-Center Hamburg am 09.11.2017

Der symbolische Spatenstich für ein neues Logistikzentrum der Otto Group-Tochter Hermes ist in Hamburg Billbrook gesetzt worden.

Die ECE hat mit dem Bau eines neuen Logistikzentrums für den Logistikdienstleister Hermes in Hamburg-Billbrook begonnen. Gemeinsam mit Wirtschaftsstaatsrat Dr. Rolf Bösinger, dem Bezirksamtsleiter von Hamburg-Mitte, Falko Droßmann und dem CEO Hermes Germany, Frank Rausch setzte ECE-Geschäftsführer Dr. Andreas Mattner den ersten Spatenstich für das 55 Mio. Euro schwere Neubauprojekt am Billbrookdeich. Die Fertigstellung ist für Frühjahr 2019 vorgesehen.

„Wir freuen uns, dass wir mit dem Baustart in Hamburg-Billbrook in schneller Folge einen weiteren Schritt auf dem Weg zur erfolgreichen Umsetzung des gemeinsamen Großprojekts mit Hermes Germany machen“, so Dr. Andreas Mattner, ECE-Geschäftsführer für den Bereich Office, Traffic, Industries. „Auch hier realisieren wir wieder eine Logistikimmobilie, die nicht nur höchst wirtschaftlich, funktional und flexibel, sondern auch besonders nachhaltig geplant ist.“

Michael Frantze / 13.11.2017 - 14:28 Uhr

Weitere Nachrichten

Nick Beighton

Gewinn von Asos stürzt ab

E-Commerce

Der Gewinn des britischen Onlinehändlers Asos ist im vergangenen Geschäftsjahr 2018/19, das am 31. August endete, abgestürzt. Vor allem das Lager in Berlin verursachte Probleme.