Sportverbundgruppe

Sport 2000 zieht auf der Ispo Bilanz

v.l.n.r. Hans-Hermann Deters, Andreas Rudolf und Michael Kuhls (Foto: Ispo Munich)
v.l.n.r. Hans-Hermann Deters, Andreas Rudolf und Michael Kuhls (Foto: Ispo Munich)

Sport 2000 hat im Jahr 2018 mit der Rekordzahl von 1.025 Partnern einen Außenumsatz von über 2 Mrd. Euro erzielt, teilt der Mainhausener Händlerverbund auf der Ispo Munich mit. Damit legte Sport 2000 das beste Jahr der Unternehmensgeschichte hin. 

Am ersten Tag der Sportartikelmesse Ispo Munich stellte die Sportfachhändlerorganisation Sport 2000 die Geschäftszahlen für das Jahr 2018 vor. Demnach konnte der Händlerverbund sein Zentralregulierungsvolumen um 11% steigern. Auch die Zahl der angeschlossenen Händler konnte von 995 Partnern in 2017 auf 1025 erhöht werden. „2018 ist das bisher beste Jahr unserer Unternehmensgeschichte“, sagt Sport 2000-Geschäftsführer Andreas Rudolf. Der Erfolg sei jedoch kein Zufall, ergänzt Geschäftsführer-Kollege Hans-Hermann Deters. Dies sei der frühen strategischen Neuausrichtung der Sport 2000 geschuldet. So habe man bereits 2013 damit begonnen, die gesellschaftlichen Strukturen auf die Bedürfnisse des Marktes auszurichten. Im Laufe dieser Zeit steigerte sich die Zahl der Partnerunternehmen um 27,3%, der zentralregulierte Umsatz um 42,7%.

Sport 2000 Lieferantenranking

LieferantRang 2018Rang 2017
Adidas11
Nike22
Puma36
Jako45
Amer53
Asics64
Lowa77
Erima89
Meindl98
Vaude1012
CMP1110
Fjällräven1211
Brooks1317
New Balance1413
Uhlsport1518
Icepeak1622
Deuter1714
Hummel1824
Derbystar1934
Reebok2020
 
Michael Frantze / 04.02.2019 - 15:09 Uhr

Weitere Nachrichten

Schuhwand bei Absolute Run in Siegen. (Foto: Sport 2000)

Zweiter Absolute Run Store eröffnet

Sport 2000

Am 6. September hat das zweite Absolute Run Geschäft in Siegen eröffnet. Auf 230 qm präsentiert die Familie Stern/Bätzing zusammen mit Systemgeber Sport 2000  Erlebnisshopping auf hohem Niveau.