ifo-Institut

Stimmung im Schuhhandel steigt

Im Schuhhandel ist der Geschäftsklimaindikator schwungvoll angestiegen. Auch die Aussichten werden wieder positiver bewertet. 

Der Geschäftsklimaindikator des ifo-Instituts erreichte damit zum ersten Mal seit Mai 2018 wieder ein positives Vorzeichen. Waren die befragten Schuheinzelhändler im Februar noch mehrheitlich unzufrieden mit der aktuellen Lage, zeigten sie sich im März ungewöhnlich positiv, womit der Saldo deutlich in den positiven Bereich vorstieß. Auch hinsichtlich der Geschäftsentwicklung in den kommenden sechs Monaten zeigten sich die Befragungsteilnehmer wieder deutlich optimistischer. Damit lag im März auch der Saldo der Geschäftsaussichten im positiven Bereich.

Helge Neumann / 26.03.2019 - 16:41 Uhr

Weitere Nachrichten

ECE-Center Loom in Bielefeld (Foto: ECE)

Mietvertragskonditionen sind in Bewegung

Schuhhandel

Einzelhandelsmietverträge haben sich in einigen Punkten, wie Laufzeiten und Mieten, innerhalb des letzten Jahres zugunsten der Händler entwickelt. Das zeigt die neue EHI-Studie „Expansionstrends 2019“, die in Kooperation mit der Hahn Gruppe durchgeführt wurde.