„Blicken optimistisch in die Zukunft“

Supremo meldet Umsatzzuwachs

Im 20. Jahr nach Gründung sieht sich die Pirmasenser Supremo Shoes & Boots Handels GmbH weiter auf Wachstumskurs. Die Aufträge zur gerade abgeschlossenen Orderrunde FS 2018 lägen mit mehr als 22% über den Vorjahreszahlen, wertmäßig habe der Umsatz um mehr als 24% zugelegt. Der Durchschnittspreis liege ebenfalls leicht über der Vorjahressaison.

Man blicke daher optimistisch auf das kommende Jahr und plane, den Umsatz in Richtung 50 Mio. Euro zu steigern, teilt das Unternehmen mit Sitz in Pirmasens mit.

Dabei fokussiere man ausschließlich auf Großhandelsumsätze. Eigenen Einzelhandel, stationär oder online, betreibe man nicht und werde dies auch für die Zukunft dabei belassen.
Auch bei dem Schwesterunternehmen Supremo Oriental Ltd. in Hong Kong, welches Großkunden im In-und Ausland im Direktgeschäft beliefert, sind nach Unternehmensangaben steigende Umsätze zu verzeichnen, die erneut die 100 Mio. US-Dollar-Grenze übersteigen werden.

 

Lizenzvertrag verlängert

 

Eine stabile und kontinuierliche Weiterentwicklung des Unternehmens sei auch vor dem Hintergrund gesichert, dass im Sommer dieses Jahres der Lizenzvertrag mit Tom Tailor Hamburg um weitere vier Jahre verlängert wurde.

Die Supremo Shoes & Boots Handels GmbH wurde 1997 gegründet. Zusammen mit der Schwesterfirma Supremo Oriental Ltd. Hong Kong werden nach Unternehmensangaben pro Jahr mehr als 8,5 Mio. Paar Schuhe verkauft und ausgeliefert. Neben diversen Handels- und Eigenmarken vertreibt Supremo exklusiv Schuhe unter der Lizenzmarke Tom Tailor sowie Tom Tailor Denim.

Petra Salewski / 08.11.2017 - 09:20 Uhr

Weitere Nachrichten