Anzeige

TENCEL™ for Footwear: Die Schuhindustrie wird nachhaltiger

TENCEL™ for Footwear (Foto: Lenzing AG)
TENCEL™ for Footwear (Foto: Lenzing AG)

Die Nachfrage nach nachhaltigen Materialien hat auch vor der Schuhindustrie nicht Halt gemacht. 

Mit einer weltweiten Produktion von mehr als 23 Milliarden Paar Schuhen pro Jahr stellen Schuhe nicht nur im Produktionsprozess, sondern auch nach deren Gebrauch eine enorme Belastung dar, da Schuhe in der Regel nicht recycelt werden. Auf der Suche nach nachhaltigen und innovativen Materialien werden immer mehr namhafte Marken und Schuhhersteller auf TENCEL™ Lyocell Fasern aufmerksam. Die Möglichkeiten reichen von Textilfasern im Obermaterial, als Vlies in der Innensohle bis hin zu TENCEL™ Lyocell Pulver in der Laufsohle oder in der Polsterung. Ebenso sind Schnürsenkel und das Trägermaterial für Reißverschlüsse möglich. Je mehr Schuhkomponenten aus TENCEL™ Fasern hergestellt werden, desto näher kommen wir der Vision eines biologisch abbaubaren Schuhs.

Besuchen Sie uns auf der Lineapelle in Mailand: Halle 9, Stand M01
 
www.tencel.com/footwear

Michael Frantze / 08.02.2019 - 09:17 Uhr

Weitere Nachrichten

Solidus Produktmanager Alexander Laubersheimer und Birgit Schnetzlinger, Business Managerin Footwear bei der Lenzing AG.

Solidus kooperiert mit Lenzing

Schuhhersteller

Bereits zur H/W 2020-Saison arbeitet Solidus mit dem Spezialisten Lenzing AG zusammen. Dessen Material Tencel kommt in Solidus-Schuhen zum Einsatz. Für F/S 2021 wird das Tencel-Sortiment ausgebaut.

Sioux F/S 2021

2021 wird ein Sioux-Jahr

Anzeige

Der Loafer feiert modisch ein Riesen-Comeback. Beste Voraussetzungen für  Sioux. Denn der schwäbische Schuhhersteller unterstreicht mit seiner neuen Kollektion für Frühjahr und Sommer 2021 einmal mehr seine Kompetenz als Erfinder des Mokassins in Deutschland.