RG Technologies

Theo Kuffler: Effizienz steht im Fokus

Theo Kuffler
Theo Kuffler

Der Unternehmensbereich Maschinenbeschaffung hat in den letzten Jahren für RG Technologies eine immer größere Bedeutung gewonnen – ein Interview mit CEO Theo Kuffler.

Welche Industrien beziehen Maschinen bei RG Technologies?  

Das ist im Prinzip der komplette Bereich der lederverarbeitenden Industrien. Beginnend bei der Schuhindustrie, Produzenten von Lederwaren, über Hersteller von Polstermöbeln bis hin zu Automotive.  

Kann man bei bestimmten Produktionsbereichen oder Maschinen eine höhere Nachfrage verzeichnen?  

Hier ist kein Trend festzustellen. Die Nachfrage an den verschiedensten Produktionstechnologien wechselt laufend. Dies ist abhängig vom Bedarf des einzelnen Kunden, aber auch von Trends in der Mode.  

Können Sie etwas über technische Entwicklungen und Tendenzen in der Produktionstechnologie berichten?

Nicht nur in der Schuh- und lederverarbeitenden Industrie, aber vor allem hier konnte in letzter Zeit ein vermehrtes Interesse am Thema Produktionsautomatisierung beobachtet werden. Viele unserer Lieferanten setzen auf Verbesserungen und Erweiterungen ihrer Produkte hinsichtlich der integrativen Verarbeitung von Produktionsdaten. Ein Bestreben, immer mehr Robotertechnologie in den Produktionshallen zu implementieren, ist ebenso zu verzeichnen. Dies alles dient dazu, Effizienz, Gleichmäßigkeit und damit die Prozesssicherheit in der Produktion zu erhöhen. Ohne effiziente Abläufe in einer Produktionsumgebung sind allerdings auch diese Technologien nicht so schlagkräftig, wie sie sein könnten. Deshalb ist auch weiterhin die Optimierung von Prozessabläufen hin zu einem effizienten und stringenten Einsatz der Produktionsmittel regelmäßig ein Thema, in dem wir Kunden seit Jahren unterstützen.  

Das vollständige Interview mit Theo Kuffler lesen Sie hier.

Helge Neumann / 26.07.2017 - 09:59 Uhr

Weitere Nachrichten

Meyer & Meyer testet innovative Kommissionier-Technik (Foto: Meyer & Meyer)

Logistikspezialist Meyer & Meyer setzt Roboter ein

Automatisierung

Der Osnabrücker Logistikspezialist Meyer & Meyer setzt setzt erstmals zwei Kommissionier-Roboter für die Kartonabwicklung in seinen Hallen ein. Seit April unterstützt die neue Technik die Ein- und Auslagerung von Schuhkartons für den Kunden zLabels am Standort Peine.