Verbundgruppen

Thomas Römer verlässt Intersport Deutschland

Thomas Römer (Foto: Intersport Deutschland)
Thomas Römer (Foto: Intersport Deutschland)

Nach 16 Jahren bei der Intersport Deutschland verlässt Thomas Römer den Händlerverbund zum 31. Mai 2018.

Thomas Römer war von Januar 2002 an als Mitglied der Geschäftsleitung mit der Mitgliederbetreuung der Intersport Deutschland betraut. Zuletzt hat er unter anderem die strategische Partnerschaft mit der Signa Group begleitet. Er erneuerte zudem das Partnermanagement, baute die Akademie-Dienstleistungen der Intersport weiter aus und schuf eine moderne Standortentwicklung zur Expansion auf der Fläche. Darüber hinaus zeichnete er für den Ladenbau bei Intersport Deutschland verantwortlich.

Thomas Römer wird den Heilbronner Händlerverbund Intersport auf eigenen Wunsch zum 31. Mai 2018 verlassen. Ein Nachfolger steht nach Angaben der Intersport Deutschland noch nicht fest.

Michael Frantze / 15.03.2018 - 13:20 Uhr

Weitere Nachrichten

Helge Mankowski kehrt zu Intersport zurück (Foto: Intersport)

Helge Mankowski kehrt zu Intersport zurück

Personalwechsel

Helge Mankowski wechselt damit nach drei Jahren an der Spitze des Tochterunternehmens Sport Voswinkel zurück zu Intersport Deutschland eG und wird dort zukünftig als Leiter Qualitätssicherung Business Partnering am Standort in Heilbronn tätig sein. 

Thomas Römer (Foto: Unitex)

Thomas Römer wechselt von Intersport zu Unitex

Verbundgruppen

Thomas Römer startet am 1. Juli bei der Unitex GmbH. Als Ressortleiter der Mitgliederentwicklung bei Intersport war Römer zuletzt für mehr als 60 Dienstleister und Lieferanten zuständig. Bei der Unitex wird er sich unter anderem um die Expansion in Österreich kümmern.