Personalie

Timberland ernennt neuen Schuhdesign-Chef

Boot von Timberland für Herbst/Winter 2019/20 (Foto: Timberland)
Boot von Timberland für Herbst/Winter 2019/20 (Foto: Timberland)

Chris McGrath ist neuer Chef des Schuhdesigns bei Timberland. Der Brite hat seinen neuen Posten am 1. Februar angetreten.

Chris McGrath ist neuer Vice President Global Footwear Design bei Timberland. In dieser Position wird er für das Design der Damen-, Herren- und Kinderschuhe der Marke aus dem VF Konzern verantwortlich sein. Dabei arbeitet McGrath eng mit Creative Director Christopher Raeburn zusammen.

Zuletzt war Chris McGrath für das britische Unternehmen Pentland Brands in London tätig. Vorherige Stationen waren u.a. Puma, Clarks und Nike. „Wir freuen uns, Chris an Bord zu haben“, erklärte Jim Pisani, Global Brand President von Timberland. Chris McGrath habe bereits bewiesen, dass er dank seiner Kreativität und internationaler Erfahrung Saison für Saison starke Ergebnisse abliefern könne.

Helge Neumann / 04.02.2019 - 16:33 Uhr

Weitere Nachrichten

Manfred Junkert (Foto: Messe Düsseldorf/Constanze Tillmann)

Kein Leder mehr aus Brasilien?

Schuhindustrie

Die VF Group, zu der Marken wie Timberland und Vans gehören, ging voran; H&M folgte: Beide Unternehmen kündigten vor Kurzem an, vorerst kein Leder aus Brasilien mehr beziehen zu wollen. Auslöser waren die Brände im Amazonas-Gebiet und der mangelnde politische Wille, diese einzudämmen. Auch deutsche Unternehmen verarbeiten Leder aus Brasilien. schuhkurier fragte beim HDS/L nach.

Steve Rendle

Vans wächst um 20%

Schuhindustrie

Im Höhenflug: Vans ist zwischen April und Juni um ein Fünftel gewachsen. Dagegen stagniert Timberland. Beide Marken gehören zum VF-Konzern.