Anzeige

Timberland: Nature Needs Heroes

Boot von Timberland für Herbst/Winter 2019/20 (Foto: Timberland)
Boot von Timberland für Herbst/Winter 2019/20 (Foto: Timberland)

In der neuen Timberland® Herbst/Winter Kollektion 2019 trifft Innovation auf Nachhaltigkeit.

Im Streetwear Bereich startet Timberland® mit den Next Generation Sneakers Brooklyn und M.T.C.R. in die neue Herbst/Winter Kollektion 2019. Der Timberland® Brooklyn Sneaker verbindet – passend zum aktuellen Hiking-Trend – die Timberland® DNA mit innovativer Außensohle. Dabei ist das AeroCore™ Energy System das Kernstück des Modells und bietet eine leichtgewichtige Sohlenkonstruktion sowie neue Möglichkeiten der energierückführenden Dämpfung. Durch eine strapazierfähige Profil-Außensohle und leichtem EVA-Schaum zur Leistungsdämpfung wird für erhöhten Komfort bei jedem Schritt gesorgt.

Der Timberland® M.T.C.R. (Moc Toe Classic Re-Imagined) Sneaker lässt modernes Design mit klassischem verschmelzen und überzeugt durch die Kombination von hochwertigem Heritage Upper und ultimativ leichter EVA-Mittelsohle. Die Timberland® Sneaker Modelle Brooklyn und M.T.C.R. bieten somit gleichzeitig einen angesagten sowie funktionellen Urban Athleisure Look.

In der kommenden Herbst/Winter-Saison setzt Timberland® weiterhin verstärkt auf das Damenschuh-Sortiment. Das Highlight Produkt Silver Blossom Mid Bootie überzeugt mit Key Features des ikonischen Yellow Boots, interpretiert in einer jungen und trendigen Silhouette. Gefertigt aus einem Obermaterial aus Premium- Leder von einer LWG-geprüften Gerberei mit Silberauszeichnung und einem Memory Foam Fußbett bietet der Timberland Silver Blossom Mid Bootie besonders hohen Tragekomfort. Das Lace Up Design zeichnet sich durch moderne Optik aus und überzeugt durch die bekannte Timberland® DNA.

www.timberland.de

Michael Frantze / 05.02.2019 - 12:00 Uhr

Weitere Nachrichten

Der typische Timberland Yellow Boot mit Tattoo (Foto: Timberland)

Timberland macht Minus

Schuhindustrie

Die Umsätze von Timberland stagnieren. In Europa ist das Geschäft der Schuhmarke sogar deutlich rückläufig. Das geht aus aktuellen Geschäftszahlen des Mutterkonzerns VF hervor.

Bullboxer startet B2B-Service. (Foto: Bullboxer)

Bullboxer startet B2B-Service

Anzeige

Bullboxer ist bereits als ein Unternehmen bekannt, das schnell auf neue Trends reagiert. Die niederländische Marke ist zudem in der Lage, innerhalb einer Saison umfangreiche Nachorder-Artikel anzubieten.