Ausstellung über asiatische Mode

Tipp: Yves Saint Laurent – Dreams Of The Orient

Die Ausstellung über asiatisch inspirierte Mode ist vom 2.10.2018 bis zum 27.01.2019 in Paris zu sehen. (Foto: usée Yves Saint Laurent)
Die Ausstellung über asiatisch inspirierte Mode ist vom 2.10.2018 bis zum 27.01.2019 in Paris zu sehen. (Foto: usée Yves Saint Laurent)

Das Museée Yves Saint Laurent Paris zeigt ab Oktober eine große Ausstellung über Haute-Couture-Mode, die von Indien, China und Japan inspiriert wurde.

Die rund 50 Textil-Designs und -Entwürfe werden dabei Exponaten der asiatischen Kunst gegenübergestellt. Bei letzteren handelt es sich um Leihgaben aus dem Musée national des arts asiatiques und privater Sammler. 

Laut Kuratorin Aurélie Samuel hat Asien eine wichtige Rolle für den Modeschöpfer gespielt, schließlich hat er seine ganz persönliche Vision des Kontinents immer wieder in seinen Kollektionen umgesetzt. So griff er beispielsweise auf traditionelle Nähverfahren zurück und kreierte Neuinterpretationen der typischen Gewänder indischer Herrscher. Auch sein 1977 entwickeltes Parfum Opium ist von der Kultur Asiens inspiriert. Zudem finden sich in seinen Kollektionen zahlreiche Kimonos, Saris und drapierte Kleider, bei denen Saint Laurent beispielsweise mit traditionellen chinesischen Blumenmustern spielte. 

Die Ausstellung ’Yves Saint Laurent – Dreams Of The Orient‘ ist vom 2.10.2018 bis 27.10.2019 in Paris zu sehen.

Mehr Informationen finden Sie hier: www.museeyslparis.com

 
Kristina Schulze / 14.09.2018 - 13:00 Uhr

Weitere Nachrichten