Unternehmen

Travelite ist neues „Teammitglied“ des FC St. Pauli

Travelite Air Base (Foto:  Anne Kuntze / FC St. Pauli)
Travelite Air Base (Foto: Anne Kuntze / FC St. Pauli)

Der Hamburger Kofferhersteller Travelite stattete den Zweitligisten für dessen Reise in die USA mit dem Hartschalenkoffer Travelite Air Base aus.

Unter dem Motto #fcspgoesusa reisten die Spieler des FC St. Pauli zum zweiten Mal in Folge direkt nach Saisonende zu Freundschaftsspielen in die USA. Der Hamburger Kofferhersteller Travelite stattete die Mannschaft anlässlich dieser Reise mit dem Travelite Air Base aus. 

„Wir finden, dass der Travelite Air Base der perfekte Koffer für den FC St. Pauli ist: Stark und nahezu unverwüstlich, bereit, auch den härtesten Einsätzen standzuhalten – das trifft ja nicht nur auf unseren stabilen Hartschalenkoffer zu, sondern zeichnet auch die Mannschaft aus“, so Alfred Gruber, Geschäftsführer von Travelite.

Travelite mit Sitz in Hamburg ist ein führender Hersteller von Reisegepäckartikeln. Mit seinen Taschen- und Gepäcklösungen möchte Travelite seinen Kunden das Reisen und die Mobilität erleichtern. Dafür bietet das Unternehmen leichte, funktionelle, stabile und erschwingliche Produkte an. Im Herstellungsprozess kommen dabei stets die neuesten Materialien und Technologien zum Einsatz. Die Qualität der verwendeten Rohmaterialien, die Verarbeitung sowie die Einhaltung der sozialen und ethischen Arbeitsstandards werden an allen Produktionsstandorten kontinuierlich kontrolliert. Travelite wird in über 30 Ländern vertrieben und ist die meistverkaufte Reisegepäckmarke im deutschen Fachhandel.

Alfred Gruber betont: „Als Hamburger Unternehmen freuen wir uns natürlich besonders, dass wir die Lokalhelden des FC St. Pauli mit unserem Gepäck ausstatten konnten.“ 

Carola Schuberth / 29.05.2019 - 12:39 Uhr

Weitere Nachrichten