Schuhhandel

Umsatz von CCC steigt im Januar

Filiale von CCC im Donauzentrum in Wien. (Foto: CCC)
Filiale von CCC im Donauzentrum in Wien. (Foto: CCC)

CCC ist mit einer deutlichen Umsatzsteigerung ins neue Jahr gestartet. Die Erlöse des polnischen Schuhfilialisten legten um rund ein Drittel zu. 

CCC erzielte im Januar einen Umsatz in Höhe von 72,2 Mio. Euro. Das entspricht einer Steigerung in Höhe von 34% gegenüber dem Vorjahr. Die Umsätze von CCC Germany  wurden dabei nicht berücksichtigt, nachdem vor kurzem die Osnabrücker HR Group 100% der Anteile an CCC Germany übernommen hat. Im Gegenzug erwarb CCC einen Anteil von 30% an der HR Group.  

Die Januar-Umsätze von CCC im stationären Handel legten um 37% auf 51,7 Mio. Euro zu. Im E-Commerce konnte das Schuhunternehmen einen Anstieg der Erlöse um 45% auf 20,3 Mio. Euro verbuchen. 

Helge Neumann / 06.02.2019 - 15:38 Uhr

Weitere Nachrichten

Gerald Zimmermann

CCC unterstützt UNICEF

Schuhhandel

Der Schuhfilialist CCC unterstützt UNICEF, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, in den kommenden drei Jahren mit rund 6,6 Mio. Euro.

Filiale von CCC im Donauzentrum in Wien. (Foto: CCC)

CCC macht weiter Minus

Schuhhandel

CCC hat neue Zahlen zum Geschäftsverlauf veröffentlicht. Der polnische Schuhfilialist schrieb auch im dritten Quartal 2019 rote Zahlen.

Gerald Zimmermann

CCC expandiert in Slowenien

Schuhhandel

CCC baut das Store-Netzwerk in Slowenien aus. Der Schuhfilialist hat in Maribor eine Filiale auf vergrößerter Fläche neu eröffnet. In den kommenden Monaten stehen weitere Eröffnungen an.